Wo: Festspielhaus, Platz der Wiener Symphoniker 1 6900, Bregenz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: vnredaktion

eine magische Blasmusikshow. Der Direktor des Zirkus Luft-i-Kuss weiß nicht mehr weiter: Kurz vor der Schweizer Grenze entgleist der Sonderzug samt Tieren, Musiker:innen und Artist:innen. Ein Schicksalsschlag für den gesamten Zirkus, der unerwartete Probleme nach sich zieht. Schließlich muss der Direktor auch noch die Auflösung seiner Zirkusband beklagen. Ein Zirkus ohne Musik? Unvorstellbar! Doch zum Glück hat die geniale Zirkusmagierin eine zauberhafte Idee: Kurzerhand verwandelt sie alle Artist:innen in wunderbare Instrumententiere, um mit einem Benefizkonzert im Bregenzer Festspielhaus die Weiterfahrt zu retten.
Aus dem Vorarlberger Blasmusikverband hat sich ein riesiges Blasorchester zusammengefunden, das in einem szenischen Konzert die vielfältige Farbenpracht eines Zirkus präsentiert. Dirigent Martin Schelling, Mathias Schmidt. Sprecher George Nussbaumer. Musiker:innen des Vorarlberger Blasmusikverbandes.
Aufführungen: 1. 6. (17 Uhr - Familienvorstellung), 2. 6. (ausverkauft). Karten: www.bregenzerfestspiele.com. Eintritt: 10 Euro, Familienpass-Besitzer und Schulklassen 8 Euro.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: