"Stille führt - im Wald": Lukas Lauermann

Wo: Waldhütte, Am Fuße des Anninger, Gumpoldskirchen, Mödling

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Anmeldung via Website: €75,00
  • Nur Abendkassa

Eingetragen von: lin

Wann immer in der Wiener Musikszene ein Cello gebraucht wird, ist Lukas Lauermann zur Stelle. Früher spielte er bei A Life, A Song, A Cigarette. Und für Soap&Skin hat er ebenso schon in die Saiten gegriffen wie André Heller, Der Nino aus Wien, Alicia Edelweiss, Alex Miksch, Ritornell oder Wanda. Diverse Theater- und Performanceprojekte sowie Musik für Film und Hörspiel gehen sich irgendwie auch noch aus – und dann wäre da natürlich noch Lauermanns Cello und Elektronik verbindendes Soloprojekt zwischen Pop-Avantgarde und Neo-Klassik. Schauen und Hören wir, wie sich das Ganze im Wald dann anfühlt…

Der Veranstalter Thomas Andreas Beck ist Poet, Liedermacher und Kurator. Regelmäßig lädt er im Zuge der Serie »Stille führt« besondere Menschen in und um seine Waldhütte am Fuße des Anningers ein. Beck eröffnet diese aussergewöhnlichen Rituale mit jeweils drei ausgewählten Gedichten aus seinem im Frühjahr 2024 erscheinenden Buch »Der Keller ist dem Österreicher sein Aussichtsturm«

Voranmeldung: über Website
14:30 Eintreffen in Gumpoldskirchen, 15:30 gemeinsame Wanderung zu »geheimem Ort im Wald«, 16:30 Konzert in und um Waldhütte, 18:00 individuelle Wanderung zurück, gemeinsamer Ausklang beim Heurigen. €75,– pro Person (inklusive Essen beim Heurigen)

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: