Diese Veranstaltung ist schon vorbei
Schubertiade Schwarzenberg - Christian Zacharias may be the upcoming event you’re looking for.
Schubertiade Schwarzenberg - Christiane Karg & G. Huber

Wann:

Mi 19. Jun 2024, 20:00–22:00

Wo: Angelika-Kauffmann-Saal, Hof 454, Schwarzenberg

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Preise II: €69,00
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: Franz Schubertiade

Liederabend
Christiane Karg, Sopran
Gerold Huber, Klavier

Programm

ROBERT SCHUMANN (1810–1856)
Fünf Lieder nach Gedichten der Königin Maria Stuart, op. 135
Abschied von Frankreich
Nach der Geburt ihres Sohnes
An die Königin Elisabeth
Abschied von der Welt
Gebet

»Frauenliebe und Leben«
Liederzyklus nach Gedichten von Adelbert von Chamisso, op. 42
Seit ich ihn gesehen
Er, der Herrlichste von allen
Ich kann’s nicht fassen, nicht glauben
Du Ring an meinem Finger
Helft mir, ihr Schwestern
Süßer Freund, du blickest mich verwundert an
An meinem Herzen, an meiner Brust
Nun hast du mir den ersten Schmerz getan

Pause

FRANZ SCHUBERT (1797–1828)
Suleika I (Willemer), D 720
Das Mädchen (F. v. Schlegel), D 652
Iphigenia (Mayrhofer), D 573
Lorma (Ossian), D 376
Minona (Bertrand), D 152
Ellens Gesang I (»Raste, Krieger, Krieg ist aus«) (Scott), D 837
Lieb Minna (Stadler), D 222
Blanka (F. v. Schlegel), D 631
u.a.

Für die deutsche Sopranistin Christiane Karg, die als Opern- und Konzertsängerin Erfolge zwischen Wien und New York feiert, spielt der Liedgesang eine große Rolle in ihrer Karriere. Seit 2010 schon verzaubert sie jedes Jahr das Schubertiade-Publikum mit ihren klug gestalteten Programmen und ihrer sensiblen Gesangskunst. Auf dem Programm ihres heutigen Liederabends stehen Robert Schumanns „Fünf Lieder nach Gedichten der Königin Maria Stuart“ und „Frauenliebe und Leben“ sowie ausgewählte Lieder von Franz Schubert. Gerold Huber ist ihr ebenso versierter wie feinfühliger Klavierpartner.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: