Wo: Festspielhaus, Seestudio, Platz der Wiener Symphoniker 1, Bregenz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: vnredaktion

Künstler(innen) zum Kennenlernen. Bereits um 9 Uhr öffnet das Seefoyer im Festspielhaus, das Gespräch selbst dauert von 9.30 bis ca. 10.15 Uhr.

Festspielfrühstück 1
So., 14. 7., Gast: Philipp Stölzl (Inszenierung Der Freischütz). Moderation Jasmin Ölz (ORF)
Preis EUR 7 (beinhaltet Heißgetränk und Gebäck)

Festspielfrühstück 2:
So., 21. 7., 9.30 Uhr: Gäste: Ondřej Adámek (Komposition Unmögliche Verbindung), Thomas Fiedler (Inszenierung Unmögliche Verbindung)
Moderation Stefan Höfel (ORF)
Preis EUR 7 (beinhaltet Heißgetränk und Gebäck)

Festspielfrühstück 3:
So., 11. 8., Gast: Brigitte Fassbaender (Inszenierung Opernstudio)
Moderation Jasmin Ölz (ORF)
Preis EUR 7 (beinhaltet Heißgetränk und Gebäck)

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: