Diese Veranstaltung ist schon vorbei
„Chopin plus Passion“ Klavierrezital Aleksandra Mikulska

Wann:

Fr 7. Jun 2024, 19:30–21:30

Wo: Pförtnerhaus, Reichenfeldgasse 9, Feldkirch

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Regulär: €25,00
  • Mitglieder: €20,00
  • SchülerInnen/Studierende: €10,00
  • Studierende/Lehrende der Stella: €0,00
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: martinmerker

„Aleksandra Mikulska spielt Chopin nicht nur – sie atmet ihn.“ Mit diesem Urteil adelte Ursula Böhmer vom Hessischen Rundfunk die jüngste CD von Aleksandra Mikulska. Die Pianistin, aufgewachsen in Chopins Geburtsstadt Warschau, wurde unter anderem von Lazar Berman sowie dem legendären Pädagogen Arie Vardie ausgebildet. Als Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe – unter anderem wurde sie beim Warschauer Chopin-Wettbewerb 2005 als beste polnische Pianistin ausgezeichnet – führen Konzertreisen sie inzwischen in bedeutende Konzertsäle wie den Wiener Musikverein und die Zürcher Tonhalle und zu Festivals wie der Styriate oder dem Liszt-Festival Reiding.

Die Chopin-Gesellschaft Vorarlberg freut sich, Aleksandra Mikulska, die auch Präsidentin unserer deutschen Schwestergesellschaft ist, bereits zum dritten Mal eine Bühne für einen Abend mit Werken ihres Landsmannes Chopin geben zu dürfen:

Neben einer Auswahl von Mazurken, Walzern und Préludes – darunter das selten gespielte in cis-Moll op. 45 – wird sie auch das virtuose zweite Scherzo zur Aufführung bringen. Den Höhepunkt bildet „Andante spianato et grande polonaise brillante“ op. 22, ein Bravourstück, das insbesondere in der Polonaise den Bezug zu Chopins Heimat, auf höchstes artifizielles Niveau gebracht, unterstreicht.

Karten zu € 25,00 (€ 20,00 für Mitglieder der Chopin-Gesellschaft und € 10,00 für Jugendliche und Studierende) können an der Abendkasse erworben oder unter noracalvosmith@gmail.com reserviert werden.

Das Konzert wird durchgeführt in Kooperation mit der Stella-Musikhochschule. Studierende und Lehrende der Hochschule haben freien Eintritt.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: