Wu Tsang . Zürcher Kammerorchester: MOBY DICK; or, The Whale

Wo: Festspielhaus St. Pölten, Kulturbezirk 2, St. Pölten, Niederösterreich

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: festspielhaus49b

Mit ihren vielseitigen Film- und Performance-Arbeiten macht Wu Tsang international von sich reden. Gemeinsam mit der Gruppe Moved by the Motion sowie dem Ensemble des Schauspielhaus Zürich widmet sie sich Herman Melvilles Moby Dick. Die Adaption von Autorin Sophia Al-Maria und Wu Tsang geht den untergründigen Strömen der Erzählung nach, die an der Oberfläche von Kapitän Ahab handelt, der zur Mitte des 19. Jahrhunderts durch eine kolonisierte Welt segelt, um Jagd auf einen weißen Wal zu machen. Wu Tsang, die in ihren Werken stets nach verborgenen Geschichten und zurückgedrängten Narrativen sucht, kreiert einen Stummfilm, der tief in die Kosmologie der Geschichte abtaucht. Das Zürcher Kammerorchester vertont den Film live nach der Musik von Caroline Shaw und Andrew Yee mit Asma Maroof.

In ihrem Stummfilm untersucht Filmemacherin Wu Tsang die untergründigen Ströme des großen amerikanischen Klassikers, live vertont durch das Zürcher Kammerorchester.

Foto © Blommers Schumm