Was wir von Patient*innen lernen können | Palliative Care

Wo: Bildungshaus Batschuns, Kapf 1, Zwischenwasser

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Kurs: €115,00
  • Mittagessen: €15,50
  • Tickets kaufen – +43(0)5522 44290-0
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: Bildungshaus Batschuns

Palliativ Patient*innen begegnen uns mit den unterschiedlichsten Herausforderungen: Symptome wie Schmerz und Atemnot, schwierige ethische Entscheidungen oder Fragen nach der Sterbehilfe. Sie bringen aber auch einen Schatz an Lebenserfahrungen und Bewältigungsstrategien mit. Für die Symptomlinderung wesentlich ist die Art und Weise wie wir ihnen begegnen und ins Gespräch kommen. In diesem Seminar wird das Zusammenspiel von gelingender Symptomlinderung und patientenzentrierter Kommunikation anhand konkreter Beispiele aufgezeigt und erörtert. Eingeladen sind alle professionell Tätigen im Gesundheitswesen.

Leitung: Dr. Otto Gehmacher, Ärztlicher Leiter Mobiles Palliativ Team, OA Palliativstation LKH, Hohenems
Zeit: Montag, 27. März, 9.00 – 17.00 h | Kurs: € 115,- | Mittagessen: € 15,50 | Mit: Österreichischer Krebshilfe Vorarlberg

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: