Diese Veranstaltung ist schon vorbei
TRES CABALLEROS – Folk-Blues-Jazz

Wann:

Fr 27. Jan 2023, 19:00

Wo: Roter Salon der OESTIG, Wipplingerstraße 20, 1010 Wien, 01. Innere Stadt, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Erwachsene / Studenten: €20,00

Homepage:

Eingetragen von: Roter Salon der OESTIG LSG

TRES CABALLEROS (spanisch „Edelmann, Ritter“) ist dem Titel eines Disney-Zeichentrickfilms entlehnt, worin Donald Duck mit zwei Freunden und Sombreros eine Reise nach Mexiko unternimmt, um sich in eine Frau zu verlieben. Die Liebe der sympathischen „Edelmusiker“ TOBIAS FAULHAMMER (Gitarre), GREGOR AUFMESSER (Kontrabass) und JAKOB KAMMERER (Schlagzeug) gilt jedoch dem „gemeinsamen klassischen Gitarrentrio“, womit sie in Amerikas Blues und Folk eintauchen, so wie etwa Vorbild Bill Frisell oder John Scofield.

Aber was nun die Drei aufgrund ihrer langen Freundschaft und Musikerfahrung mitbringen, ist ihre ganz spezifische, elegante, intime Jazz-Note. Ihr gegenseitiges Zuhören, Reagieren und gemeinsames Atmen in Momenten der Improvisation innerhalb der Interpretation bekannter Songs erreicht einen so hohen künstlerischen Punkt, dass wiederum der Zuhörer vor Ergriffenheit den Atem anhält.

Auf diese Weise berühren sie durch Eigenkompositionen wie „Storm Approaching“, durch neuarrangierte BOB-DYLAN-Songs wie „A Hard Rain´s a Gonna Fall“, durch wunderschön interpretierte Folk-Songs wie „House Of The Rising Sun“ und selbst durch die kaum wiederzuerkennende Disney-Filmtitelmusik Tres Caballeros, die einst einen lustigen Samba-Sound verströmte und hier in subtiler Sinnlichkeit ihren Jazz-Weg bahnt. – Das Leadinstrument Gitarre von FAULHAMMER kann dabei manches Mal zurücktreten, um AUFMESSERs begleitendem Kontrabass den Vortritt zu lassen. Spannenderes und Feineres hat man selten gehört. - Auch, weil der humorvolle Esprit dieser drei Freunde trotz aller Ernsthaftigkeit im Klang stets durchscheint.

Info und Sitzplatzreservierung auf www.rotersalon.at oder unter rotersalon@oestig.at

Eintritt: € 20,- / Studenten: 15,-

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: