Schubertiade - Filippo Gorini - Klavierabend

Wo: Markus-Sittikus-Saal, Graf-Maximilian-Straße 3, Hohenems

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Preise I: €59,00
  • Preise II: €51,00
  • Preise III: €43,00
  • Preise IV: €35,00
  • Tickets kaufen – +43 5576 72091
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: Schubertiade

Der junge Italiener Filippo Gorini zählt zu den talentiertesten Pianisten seiner Generation. Er studierte bei Maria Grazia Bellocchio in Bergamo und hat an zahlreichen Meisterkursen bedeutender Pianisten teilgenommen; auch Alfred Brendel zählt zu seinen Mentoren. Mit dem Ersten Preis beim Internationalen Beethoven-Wettbewerb in Bonn gelang ihm 2015 der Durchbruch; seither hat Filippo Gorini in vielen bedeutenden Konzertsälen gastiert und weitere Auszeichnungen gewonnen. Bei seinem heutigen Schubertiade-Auftritt (sein Debüt gab er hier 2019) gestaltet der Künstler ein Programm mit Leos Janáceks „Im Nebel“, der Sonate in As-Dur, op. 110, von Ludwig van Beethoven und der Sonate in A-Dur, D 959, von Franz Schubert.