Pantomime: Situation, Emotion & Atem (Wien-WS/Anke Gerber)

--- PANTOMIME - ANKE GERBER - MIME - VERWANDLUNG - KÖRPERSPRACHE - ATEM - EMOTION - WORKSHOP - WIEN ---

Pantomime – Situation, Emotion und Atem (Advent 2023)
===============================================

Advent-Workshop 2023 in Wien mit Anke Gerber (http://www.anke-gerber.de)

Termin: Do 30. November bis So 03. Dezember 2023

Pantomime – Situation, Emotion und Atem (Advent 2023)
===============================================

Wir beginnen - wie oft - mit dem Handwerklichen:

Wir festigen, erweitern und polieren die eigene Bewegungsqualität und trainieren die Pantomime-Techniken. Soweit wie möglich arbeiten wir dabei in kleinen Gruppen und - je nach Fähigkeit und Vorkenntnis - auf verschiedenen Leveln.

Dann gehen wir in die Improvisation und in die Szenenarbeit: Pantomime-Szenen neu entwickeln, ausarbeiten oder feinschleifen - je nach Stand.

Dieses Mal achten wir besonders auf den Zusammenhang zwischen Emotion, Situation und Intention der Figur und dem Rhythmus ihrer Handlung.
Wir werden uns die Grundrhythmen einiger pantomimischer Techniken betrachten, und wie diese Grundrhythmen situations- oder emotions-abhängig überlagert werden.

Wir werden sehen, wie sich eine Situation allein durch einen Tempowechsel verändert. Das Tempo zieht an: Die Figur ist sehr geschickt? Oder in Eile? Das Tempo wird langsam: Die Figur ist müde? Oder nur besonders vorsichtig?

Es interessiert uns auch die Rolle des Atmens und der Atemrhythmus. Erst wenn die Figur spürbar atmet, wird diese für den Zusehenden lebendig.

Die fortgeschrittenen Teilnehmer, die auch mit Figurenwechsel arbeiten, nutzen alle Formen von Rhythmus, um ihre Figuren voneinander abzusetzen und den Umstieg zwischen den Figuren zu präzisieren.

Bewegungstraining (neu Advent 2023)
===============================

Im Bewegungstraining geht es um die Basisfähigkeiten, die alle Bühnendarsteller brauchen, egal auf welches Genre sie spezialisiert sind.

Wir legen die Basis für die schauspielerische Ausdrucksfähigkeit des Körpers.

Spannung & Entspannung; Achse und Balance; Isolationen und Körperwellen; Kraft, Geschmeidigkeit, Koordination und Bewegungsbewusstsein; Elemente aus den Bereichen Pantomime und Körpersprache.

Die Wirkungsweise einfacher Bewegungen, ihren Wert für die Darstellung, werden wir dann auch in komplexen Bewegungsmustern ausprobieren und erarbeiten.

Wir arbeiten an der Wahrnehmung und Analyse von Bewegungen.

Dabei ist wichtig, die Aufmerksamkeit immer wieder auf den emotionalen Gehalt der einfachen (isolierten, abstrakten, "technischen") Bewegungen zu richten.

Das Bewegungstraining beinhaltet sowohl Entspannungs- und Dehnungsübungen als auch Konditions- und Kraftübungen.

Literatur
=======
"Anatomie der Pantomime"
Neuauflage 2016
Eigenverlag, ISBN 978-3-00-052217-8
42,00 € plus Versand

"Bewegung inszenieren – Das Choreobuch"
Auflage 2017
Eigenverlag, ISBN 978-3-00-056113-9
44,00 € plus Versand
www.choreobuch.de

Individuelle Einzelarbeit
===================
Wenn jemand Einzelstunden machen möchte, wendet sie/er sich bitte direkt an Anke: kontakt@anke-gerber.de

ZEITEN (neu Advent 2023)
Do 17:00 - 19:00 Pantomime
Do 19:30 - 21:30 Bewegungstraining

Fr 14:00 - 17:00 Pantomime
Fr 18:00 - 20:00 Bewegungstraining

Sa 10:00 - 12:00 Bewegungstraining
Sa 13:30 - 18:30 Pantomime
Sa 19:00 - 20:30 Theorie & Vorführungen (auf Anfrage)

So 10:00 - 12:00 Bewegungstraining
So 13:30 - 18:30 Pantomime

KOSTEN (neu Advent 2023)
Bewegungstraining (8,0 h): 68€
Pantomime-Technik (15,0 h): 165€
bei Besuch beider Workshops (23,0 h): 210€
Theorie & Vorführungen (1,5 h): gratis - offen auch für Nicht-Teilnehmer

TEILNEHMERBEGRENZUNG

Der Workshop sollte als Gesamtes gesehen werden. Es ist auch möglich, Einzeltage zu besuchen.
Individuelle Lösungen werden auf Anfrage kalkuliert und angeboten.

Anmeldung + Info:
per Mail sabine_spevacek*at*yahoo.com
oder online https://forms.gle/giW7Bid1h8j6PxBU7

unterstützt von
Lomnido - connect anything, simple out-of-the-box
https://lomnido.com/

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: