Wo: Galerie allerArt, Raiffeisenplatz 1, Bludenz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: vnredaktion

Einzelausstellung „Ca[SO4]·2H2O1“. Bei diesem kryptischen Titel handelt es sich um eine chemische Formel, die nichts anderes als „Calciumsulfat-Dihydrat“ oder einfach gesagt „Gips“ bezeichnet. Mit Gips setzt sich der Künstler – mit Unterbrechungen – bereits seit den frühen 1990er Jahren auseinander. Die starke Körperlichkeit von Gips verleiht seinen Werken einen skulpturalen, ja fast architektonischen Charakter. Man könnte von einem Balanceakt zwischen Form, Farbe, Skulptur und Architektur sprechen. Im Kunstraum Remise zeigt Egender rund fünfzehn Arbeiten auf Gips. Ältere sind genauso darunter wie neuere und ganz neue. Blickfang ist ein zentrales Großformat, um das handliche kleinere Formate angeordnet sind.

Dauer: bis 26. 2. 2023. Öffnungszeiten: Mi. - So./Ftg. 15 - 18 Uhr.