Lesung Doris Röckle "Der Wagemut der Burgtochter"

Wo: Schattenburgmuseum, Burggasse 1, Feldkirch

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Vollpreis: €8,00
  • Ermäßigt (Jugendliche, Senior*innen, Menschen mit Behinderung): €5,00
  • Freikarte (Museumsbesucher*innen, Teilnehmer*innen der Kostümführung, Vereinsmitglieder Schattenburg: €0,00
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: besuch

Doris Röckle begleitet uns in ihrem neuesten historischen Roman, anlässlich des Weltfrauentags am 8. März, durch die Lebenswelt der Frauen um 1500.

In einem kurzen Vortrag gewährt die bekannte Liechtensteiner Autorin uns zunächst anhand einiger Bild- und Textdokumente Einblick in ihre Zugangsweise und Recherche für ihre Werke bevor sie uns mit Leseproben aus dem Roman "Der Wagemut der Burgtochter" in vergangene Zeiten entführt.

Dieser erzählt von der mutigen jungen Edelfrau Praxedis von Montani, einem Mönch in Not und geheimnisvollen klerikalen Schätzen. Der historische Hintergrund des Romans ist der Schwabenkrieg von 1499. Burgen spielen dabei eine große Rolle, allen voran die Schattenburg. Doch auch die Burg Gutenberg bei Balzers und das Schloss Amberg werden vom Krieg nicht verschont.

Opulent und farbenprächtig begleitet uns Doris Röckle zum fünften Mal ins mittelalterliche Rheintal und lädt zu einer abenteuerlichen Reise durch Liechtenstein, Vorarlberg, Tirol und Süddeutschland ein.

Die Schatzkammer der Schattenburg - einem wichtigen Schauplatz des Geschehens - ist der ideale Ort, um in diese Lebenswelten einzutauchen. Im Anschluss an die Lesung signiert die Autorin gerne ihr Buch mit einer persönlichen Widmung.

Für Erwachsene
Kartenreservierung per E-Mail an besuch.museum@schattenburg.at möglich!

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: