Langenargener Festspiele: Der Räuber Hotzenplotz

Wo: Konzertmuschel im Schlosspark Langenargen, Untere Seestraße 5, Langenargen

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Normalpreis, regulär: €19,90
  • Ermäßigt: €15,50
  • Kind (bis einschl. 13 J.): €11,60
  • Familienkarte A - 1 Erw. + 2 Kinder: €37,40
  • Familienkarte A - 1 Erw. + 3 Kinder: €48,20
  • Familienkarte B - 2 Erw. + 1 Kind: €42,40
  • Familienkarte B - 2 Erw. + 2 Kinder: €53,20
  • Familienkarte B - 2 Erw. + 3 Kinder: €64,00
  • Schwäbische Zeitung AboKarte: €17,90
  • VN Abo Vorteilsclub: €17,90
  • Echt-Bodensee-Card: €17,90
  • Senioren (über 65 J.): €17,90
  • Mitglieder der Volksbank FN-TT: €17,90
  • GITZianer: €17,90
  • Tickets kaufen
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: Langenargener Festspiele

Familienstück –
DER RÄUBER HOTZENPLOTZ
nach dem bekannten Kinderbuchklassiker von Otfried Preußler

Mutig und abenteuerlustig geht es in dem diesjährigen Familienstück von Otfried Preußler zu. Der legendäre Räuber Hotzenplotz hat mal wieder zugeschlagen. Ausgerechnet an Großmutters Geburtstag klaut er ihre geliebte Kaffeemühle und verschwindet damit in den gefährlichen Räuberwald. Der hinzugerufene Wachtmeister Dimpfelmoser ist ratlos, denn Hotzenplotz führt die Polizei schon seit Jahren an der Nase herum. Niemand konnte ihn bisher finden. Also beschließen Kasperl und Seppel den Räuber auf eigene Faust zu fangen. Unerschrocken und Tapfer zugleich machen sich Kasperl und Seppel auf den Weg in den Räuberwald und bestehen schließlich das größte Abenteuer ihres Lebens…

Im Zentrum der Langenargener-Festspiel-Inszenierungen stehen immer tiefgründige, humorvolle und musikalische Umsetzungen der Geschichten. Damit ist ein kurzweiliger Theaterbesuch für jung und alt garantiert.

Die Aufführungen des Sommertheaters sind an der Muschel im Schlosspark Langenargen vom 18. Juni bis 06. August 2023 zu sehen. • Bei schlechter Witterung finden die Aufführungen im nahgelegenen Münzhof statt. • Altersempfehlung ab 6 Jahren • Dauer ca. 120 Min. inkl. einer Pause.

Es spielen:
Anetta Dick • Steffen Essigbeck • Birgit Unger • Tobias Wagenblaß • Sebastian Dix

Kreativteam:
Regie: Nadine Klante • Kostüm: Catrin Brendel • Bühne: Werner Klaus • Produktionsassistenz: Barbara Knupfer, Margarete Mandry • Technik: Enderle Veranstaltungstechnik

Aufführungsrechte: Verlag für Kindertheater Weitendorf, Hamburg

Eine gute Mischung an Spannung, Humor und Musik zeichnen die Stücke der Langenargener Festspiele aus. Damit ist ein kurzweiliger Theaterbesuch für jung und alt garantiert.

Karten für die Langenargener Festspiele...
erhältlich über die Tourist-Information Langenargen am Bodensee, die Schwäbische Zeitung sowie über alle Reservix Vorverkaufsstellen.

Gutscheine für die Langenargener Festspiele...
Eine Auswahl von buchbaren Gutscheine für das Abend- und/oder Familienstück der Langenargener Festspiele gibt es online im Ticketshop der Festspiele unter https://langenargener-festspiele.reservix.de/artikel

Die Gutscheine können sowohl im Ticket-Webshop der Langenargener Festspiele sowie an der Kasse am Spielort der Theaterfestspiele eingelöst werden. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

Die Kasse am Spielort öffnet eine Stunde vor Beginn der Aufführung. An der Kasse ist nur Barzahlung möglich.

Gespielt wird immer! Die Langenargener Festspiele verfügen mit dem Langenargen Münzhof über einen Regenspielort, nur wenige Meter von der Hauptbühne entfernt.

Ein Schulausflug zu den Langenargener Festspiele?
Kein Problem! Die Theaterfestspiele bieten für Schulen und Bildungseinrichtungen in der Region ein umfangreiches Angebot. Von einem vergünstigten Aufführungsbesuch bis hin zu theaterpraktischen, stückbezogenen Workshops über das theaterpädagogische Begleitprogramm namens FLUKS.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: