Wo: Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 03. Landstraße, Wien

Altersbeschränkung: Ab 16

Ticket-Information:

  • Nur Abendkassa

Eingetragen von: 2010haus

Piano-Komödie von und mit Roman Seeliger

Wien-Premiere im Haus Hofmannsthal

Eine Operetten-Liebhaberin des vorigen Jahrhunderts kehrt mit Hilfe der Musik von Franz Lehár und Johann Strauss vom Jenseits auf die Erde zurück. Sie ist der Meinung, dass heute niemand mehr so gut singen kann wie früher eine Marta Eggerth oder ein Richard Tauber. Gelingt es, sie vom Gegenteil zu überzeugen?
Kabarettist und Pianist Roman Seeliger schlüpft in alle Figuren seiner neuen Komödie. Er würzt die One-Man-Show mit schwarzem Humor und begleitet sich bei seinen heiteren Chansons selbst am Klavier. Außerdem spielt der Allrounder die verschiedensten musikalischen Cocktails wie den Radetzky-Walzer oder seine haarige Musical-Operetten-Kombination Die frustige Witwe. Der von ihm komponierte Rag Kabarette die Operette gibt dem skurrilen Programm seinen Namen.

Rezension:
Oberösterreichisches Volksblatt über die Uraufführung von 'Kabarette die Operette' im Rahmen des Lehárfestivals Bad Ischl 2022: Alleskönner aus Wien (...) begeistert mit seinem Können an den Tasten und grenzgenialen Texten.

Eintrittspreis 20,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 15,- €
Foto Roman Seeliger: Privat

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: