Wo: Haus Hofmannsthal, Reisnerstraße 37, 03. Landstraße, Wien

Altersbeschränkung: Ab 16

Ticket-Information:

  • Nur Abendkassa

Eingetragen von: 2010haus

Zum 25. Todestag von KS Leonie Rysanek

"Niemand hat mich entdeckt, ich habe mich entdeckt". Dieser Satz der großen Leonie Rysanek möge als Motto über dem Abend stehen, den Markus Vorzellner dieser herausragenden Sängerin widmen wird. Ihr Debüt als Agathe teilt sie mit manchen ihrer Kolleginnen.
Von Saarbrücken aus spannt sich ihre Karriere über München und Wien bis an die New Yorker MET. In Bayreuth ist sie ständiger Gast, in Salzburg tritt sie 1975 als Kaiserin (Frau ohne Schatten) auf sowie 1996, zu ihrem Bühnenabschied, als Klytämnestra (Elektra). Ihren großen Lebensbogen in Auszügen anzureißen soll an diesem Abend versucht werden.
Wolfram Huber, der die Künstlerin noch am Ende ihrer Karriere zu einem Gespräch getroffen hat, bringt Anekdoten und Erlebnisse aus ihrem Leben in authentischer Form – so wie sie sich ihm gegenüber geäußert hat.

Eintrittspreis 20,- €/ StudentInnen und Vereinsmitglieder 15,- €

Foto von KS Leonie Rysanek: ©Fayer