Alberto & Caroline – Giacomettis letzte Muse

Wo: Wirtshaus Zur Taube, Hof 9, Alberschwende, Bregenz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Normal: €20,00
  • Ermäßigt: €15,00
  • Kufo, Kulturpass: €0,00
  • Nur Abendkassa

Eingetragen von: bereuter

Zum 120. Geburtstag Alberto Giacomettis erhebt Caroline Tamagno, seine letzte Muse und grosse Liebe, die Stimme und spricht über ihre 6 Jahre andauernden Amour Fou. Das Einzige, was Caroline nach Giacomettis Tod geblieben ist, sind die Stühle, auf denen sich Künstler und Modell gegenübersassen: ein abgesessener Hocker und ein Flechtstuhl. Nun soll sie diese herausgeben, doch sie verteidigt sich und die Stühle mit Leidenschaft und eigensinniger Hartnäckigkeit.
Das Stück spiegelt die Geschichte einer unvergleichlichen Liebe und ist ein spannungsvolles Porträt dieses Jahrhundertkünstlers.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: