6. AboTheater "Gruber geht"

Wo: Reichshofsaal, Kirchplatz, Lustenau

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: mipe

Text: Doris Knecht
Inszenierung: Theater KuKuKK

John Gruber, Ende Dreißig, geht nicht gern zum Arzt, er sorgt selbst für sein Funktionieren. Alkohol, Koks und THC, vor allem aber Schmerztabletten garantieren so etwas wie Wohlgefühl. Frauen, und zwar möglichst viele, sind die große Nebensache in Grubers Leben. Eigentlich eine Hauptsache, nur ihre individuellen Züge und Bedürfnisse interessieren ihn nicht.

Eine Zufallsbekanntschaft öffnet schließlich den Brief vom Krankenhaus, den er schon seit mehreren Wochen bei sich trägt. Die Diagnose bringt Grubers Fassade zum Zerbröckeln. Aber es ist eine Unmöglichkeit für ihn, um Hilfe zu bitten. Doch dann beginnt Gruber schließlich doch, sich selbst in Frage zu stellen, seine Umgebung wahrzunehmen und so etwas wie Empathie und Humor zu entwickeln.

Theater KuKuKK
Inszenierung: Sarah Rebecca Kühl
Mit: Sabine Kristof-Kranzelbinder, Philipp Stix
Musik: David Gratzer

Kartenvorverkauf: Tickets sind ab Anfang September im BOTTA (Schillerstr. 2) und online erhältlich.