Wiener Sängerknaben und Manolo Cagnin

Wo: Vaduzer Saal, Giessenstrasse 7, Vaduz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: guidle

TAK Vaduzer Weltklassik Konzert

Die Wiener Sängerknaben – das sind rund hundert Jungen zwischen 10 und 14 Jahren, aufgeteilt auf vier Konzertchöre. In normalen Jahren geben die Chöre rund 300 Konzerte im Jahr vor fast einer halben Million Zuschauern in aller Welt. Über 1000 Tourneen in 99 Ländern stehen zu Buch. Sonntags musizieren sie mit Mitgliedern der Wiener Philharmonikern und dem Wiener Staatsopernchor in der Hofburgkapelle in Wien.

Einer dieser Chöre ist nun am 6. April 2022 in Vaduz live zu erleben – mit einem neuen Programm: «A Night at the Theatre» ist ein musikalischer Streifzug durch Oper, Musical und Film. Mit Schwung und Charme entführen Manolo Cagnin und sein Chor ihr Publikum in die schillernde Welt des Theaters. Konzertbesucher erwartet ein Feuerwerk an Musik; mit Puccinis «Butterfly», «The Lion King» und «Pink Panther» dreht sich alles um Bühne und Leinwand. Ein Konzert der Wiener Sängerknaben bedeutet zwei Stunden Musik (er)leben, zwei Stunden Urlaub vom Alltag – ein ganz besonderes Erlebnis für Publikum und Künstler.

Spätestens seit 1296 singen Knaben in der Wiener Burgkapelle. Im Jahr 1498 verlegte der spätere Kaiser Maximilian I. seinen Hof nach Wien. Unter den Musikern befanden sich sechs Knaben. Das war der Beginn der Wiener Hofmusikkapelle und der Wiener Sängerknaben. Musiker wie Mozart, Salieri, Gluck und Bruckner wirkten am Wiener Hof; Joseph Haydn, Michael Haydn und Franz Schubert sangen als Knaben im Chor.

Werke von Rossini, Schubert, Schumann, Strauss sowie internationale Volkslieder, zeitgenössische Klassik und Filmmusik