Tag des Denkmals - Einweihung & Revival für die Dörferbahn

Wo: Gemeindemuseum Absam, Walpurga-Schindl-Straße 31, Absam, Innsbruck-Land

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Eingetragen von: tagdesdenkmals

1906 wird in Thaur per Rundschreiben zu einer Versammlung der „Steuergeber der Gemeinde“ eingeladen: Gegenstand ist eine Abstimmung, „ob zu den Vorarbeiten der beantragten elektrischen Bahn über die Dörfer Mühlau – Absam ein namhafter Betrag aus den Steuergeldern zu bewilligen ist oder nicht.“ Hintergrund der Versammlung in Thaur war, dass sich in allen Dörfern zwischen Innsbruck und Absam in den Jahren 1906 bis 1908 Komitees gebildet hatten, die eine moderne, autofreie, elektrische und kreuzungsfreie Verkehrsanbindung an die Landeshauptstadt zum Ziel hatten – die Dörferbahn.

Am Tag des Denkmals 2022 wird in Erinnerung an dieses aus heutiger Sicht klima- und mobilitätspolitisch vorbildliche und zukunftsweisende Projekt in Absam und Thaur, das nunmehr ein Revival erfährt, jeweils eine Dörferbahn-Haltstelle eingeweiht.

Für die Führungen ist keine Anmeldung erforderlich!

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: