Saïdo Lehlouh: Wild Cat

Wo: Festspielhaus St. Pölten, Kulturbezirk 2, St. Pölten, Niederösterreich

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: festspielhaus49b

Sieben Silhouetten bewegen sich im Zwielicht einer Bühne: geschmeidig, präzise und mit einer Finesse, die an Katzen erinnert. Mit seinem choreografischen Debüt Wild Cat zollt Saïdo Lehlouh der Pariser B-Boying-Szene Tribut, die zur Mitte der 1990er-Jahre eine neue, raffinierte Vision des Hip-Hop vorlegte. Dabei bricht der französische Choreograf mit stereotypen Vorstellungen von Maskulinität und erschließt mit seinem ausschließlich männlichen Ensemble ein unerwartet weiches, fließendes Bewegungsvokabular. Ein urbanes Tanzstück, das die Poesie des flüchtigen Augenblicks feiert.

Das urbane Tanzstück des jungen französischen Choreografen feiert die Poesie des flüchtigen Augenblicks.

Foto © Kévin Le