Pforte Konzert  |  Spielen und Staunen

Wo: Landeskonservatorium, Reichenfeldgasse 9, Feldkirch

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Tickets kaufen – 0043 5522 9009
  • Buchungsgebühren können anfallen

Homepage:

Eingetragen von: claudiakrj

Pforte Kammerorchester Plus
Vineta Sareika Konzertmeisterin & Leitung
Klaus Christa Viola

Programm:
Ursula Reicher (*1992) Auftragswerk für Orchester
Ludwig van Beethoven (1770–1827) 4. Symphonie B-Dur op. 60

Jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn findet der Impuls um halb mit Gerti Hacker von der Galerie Gugging im Erdgeschoss des Pförtnerhauses statt.
Sie gewährt Einblick in die Geschichte und Vision der Galerie Gugging, deren Künstler*innen wir in der Jahresbroschüre der Pforte vorgestellt haben.

Kann man einfach „nur” spielen und trotzdem das Leben in seiner Tiefe erfassen?
Man kann. Es gibt ein großartiges Werk von Ludwig van Beethoven, das uns davon erzählt, wie es sich einfach spielen läßt und dabei die Tiefen des Lebens nicht vernachlässigt werden:
seine 4. Sinfonie. Robert Schumann hat dieses großartige Werk als „griechisch schlanke Maid zwischen zwei Nordlandriesen (3. und 5. Sinfonie)“ bezeichnet. Hören und staunen Sie mit uns, wie die bezaubernde „Maid“ jedem von uns zuflüstert: „Spiele auf dem Weg!“