Petrus Canasius

Wo: Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, Götzis

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Tickets kaufen – 05523 62501-828
  • Buchungsgebühren können anfallen

Homepage:

Eingetragen von: Felix_Begle

Heilige und Selige haben über Jahrhunderte in unserer Gesellschaft einen wichtigen Platz eingenommen. Viele von ihnen werden heute noch verehrt und gefeiert. Aber neben den uns bekannten Mythen und Legenden bieten Selige und Heilige durch ihre Glaubens- und Lebenserfahrung eine spannende Auseinandersetzung.

Petrus Canisius ist eine unbekannte Berühmtheit des dramatischen Reformationsjahrhunderts. Obwohl sich in ihm die faszinierenden Versuche einer Wiederbelebung der scheintoten katholischen Kirche im deutschsprachigen Raum verkörperten und er noch dazu mit seinem Katechismus das vielleicht meistgelesene katholische Buch der letzten 500 Jahre geschrieben hat, ist er heute kaum noch jemandem ein Begriff. Dieser Vortrag möchte auf der Grundlage eines neuen Buches des Vortragenden diesen großen Unbekannten des 16. Jahrhunderts vor den Vorhang holen – als bedeutende historische Gestalt, aber auch als inspirierenden (und herausfordernden) Heiligen, der ein Leben zwischen tiefer spiritueller Innerlichkeit und unermüdlichem Einsatz für die Gestaltung von Kirche und Welt geführt hat.

Referent:
DDr. Mathias Moosbrugger ist Kirchenhistoriker an der Universität Innsbruck und Autor des neuen Buches "Petrus Canisius. Wanderer zwischen den Welten“.

Kosten: € 9,-
Das feierabend-Menü (€ 12,50) wird ab 17.30 Uhr serviert, wir bitten um Anmeldung.

Anmeldung/ Kontakt:
E-Mail: willkommen@arbogast.at
Telefon: 05523 62501-0
Telefonzeiten: Mo bis Fr 8-11.30 und 13.30-16 Uhr, Sa 10-11.30 Uhr
Web: www.arbogast.at
Facebook: www.facebook.com/arbogast.bildungshaus
Instagram: #starbogast