Hofkultur: "Herr Bachmann und seine Klasse" I Kino

Wo: Gutshof Heidensand, Schmitterstraße 4, Lustenau

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Vorverkauf: €10,00
  • Abendkassa: €12,00
  • Tickets kaufen
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: mipe

KINO IN DER HEUHALLE
In Kooperation mit den Hans Bach Lichtspielen

„Herr Bachmann und seine Klasse“
Deutschland, 2021, Dokumentarfilm
Regie: Maria Speth
Mit: Dieter Bachmann, Aynur Bal, Önder Cavdar und den Schüler:innen der Klassen 6 b und 6 f
Dauer: 217 Min.
FSK 0

Herr Bachmann unterrichtet an der Georg-Büchner-Gesamtschule in Stadtallendorf, einer Industriestadt im Norden von Hessen, deren Einwanderungsgeschichte bis in die 1930er-Jahre zurückreicht. Er ist ein Lehrer, wie ihn wohl jede:r gerne (gehabt) hätte. Und seine Klasse – Schüler:innen aus neun Ländern im Alter zwischen 12 und 14 – spiegelt die deutsche Gegenwartsgesellschaft. Speths Langzeitbeobachtung sieht sich, ihrer Dauer zum Trotz, ausgesprochen kurzweilig. Sie dokumentiert nicht nur einen gelingenden Gegenentwurf zur Bildungsmisere, sie zeigt, welch komplexe Arbeit Erziehung ist und wie schön es sein kann, sich ihr zu widmen.

Veranstaltung im Rahmen des Hofkultur-Festivals 2022.
Eine Veranstaltungsreihe der Kulturabteilung Lustenau.