Hofkultur I Archivgespräch mit Isabella Hartmann

Wo: Gutshof Heidensand, Schmitterstraße 4, Lustenau

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Eingetragen von: mipe

„Um Gottes Lohn …“
Über das Wirken der Barmherzigen Schwestern
im Entbindungsheim Lustenau
Archivgespräch mit Isabella Hartmann

1927. Die „Barmherzigen Schwestern des Heiligen Vinzenz von Paul“ erklären sich bereit, das neugebaute Versorgungsheim der Gemeinde zu betreuen – unter der Bedingung, dass dieses um eine Entbindungsstation erweitert wird. Rund fünfzig Jahre lang versorgen sie die Wöchnerinnen im Heim. In den 1980er-Jahren gerät das Entbindungsheim in eine Krise, die eine breite Debatte in der Bevölkerung sowie eine Neuausrichtung und Professionalisierung zur Folge hat. Doch eine Frage bleibt von den Anfängen bis zur Schließung im Jahr 2001 die Konstante: Was ist uns das Entbindungsheim wert?

Die Lustenauer Archivgespräche sind als Plattform für Lokalgeschichte, aber auch als Treffpunkt für alle Geschichteinteressierten konzipiert. Sie setzen sich jeweils mit einem bestimmten historischen Thema auseinander. Im Anschluss an das Impulsreferat stehen die Referent:innen für Fragen zur Verfügung.

Veranstaltung im Rahmen des Hofkultur-Festivals 2022.
Eine Veranstaltungsreihe der Kulturabteilung Lustenau.