Gábor Boldoczki, Andrés Gabetta und Gabetta Consort

Wo: Vaduzer Saal, Giessenstrasse 7, Vaduz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: guidle

Versailles – Musik am Hofe des Sonnenkönigs

Der charismatische Weltklasse-Trompeter Gábor Boldoczki lässt in diesem Adventskonzert die üppige barocke Pracht des Versailler Hofes wieder auferstehen. Im Versailler Palast ertönte von früh bis spät Musik: Der König wurde vom Cembalisten im Antichambre geweckt, bei den Speisen erklang Tafelmusik, in der Kirche improvisierte der Hoforganist, und bei allen wichtigen Anlässen spielten die weltbesten Musiker auf, sei es in Opern, Messen oder Festmusiken.

Der Sonnenkönig Louis XIV. war als Laute spielender Souverän und leidenschaftlicher Tänzer stets daran interessiert, dass neue Musik komponiert wurde. So entstand ein wahrer Musikschatz, inspiriert von heroischen Gefühlen, Tänzen und dramatischen Geschichten.

Gemeinsam mit dem auf Barockmusik spezialisierten Gabetta Consort nimmt Gábor Boldoczki sein Publikum mit auf eine musikalische Reise ins Klangparadies des Sonnenkönigs und seiner Nachfolger, opulent, festlich und tänzerisch! Boldoczki gilt seit vielen Jahren als absolute Ausnahmeerscheinung seiner Generation. Er trifft mit Andrés Gabetta auf einen der renommiertesten Spezialisten der französischen und italienischen Barockmusik. Um diese strahlende Musik bis in ihre tiefsten Nuancen auszuloten, gründete Andrés Gabetta, der Bruder von Sol Gabetta, das Gabetta Consort.

Jean-Philippe Rameau – Les Indes galantes und Les Boréades
Jean-Marie Leclair – Konzert für Flügelhorn
Jean-Joseph Cassanéa de Mondonville – Sonate en symphonie
François Couperin – Concert Royal
Michel Corrette – Concerto comique
Michel Blavet – Konzert für Flügelhorn