Wo: Bezirksamt Margareten (Festsaal / 2. Stock), Schönbrunner Straße 54, 05. Margareten, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Eingetragen von: verein9ee

Werke von Schumann, Brahms, Chopin, Mendelsohn u.a.

Freundschaft und Liebe haben immer eine wichtige Rolle beim Komponieren gespielt. Wer die persönlichen Hintergründe kennt, dringt deshalb tiefer in eine Werk vor.

Die Idee dieses Konzertes ist es, die Lebensgeschichten von Komponisten zu erzählen, die miteinander befreundet waren und die sich gegenseitig Werke gewidmet haben. So zum Beispiel Camille Saint-Saens und Pablo de Sarasate.

Manchmal gingen die Beziehungen auch weit über reine Freundschaft hinaus, wie in jenem verhängnisvollen Dreiecksverhältnis zwischen Robert und Clara Schumann und Johannes Brahms. In etlichen Musiken der drei sind deren wahre Gefühle deutlicher und klarer ausgedrückt, als sie dies je auszusprechen vermocht hätten. Aber es gibt auch weniger tragische Liebesbeziehungen – und dazu passende Musiken. Etwa von Frederic Chopin, Felix Mendelssohn und anderen.

In diesem Konzert präsentiert das Trio FUOCO seine persönliche Auswahl bitter-süßer musikalischer Liebesgeschichten.

Yuliya LEBEDENKO, Geige
Lidiya MASHEK, Cello
Victoria VASILCHENKO, Klavier

Eintritt frei, Platzreservierung erforderlich : https://www.vereintake5.wien/220127.html
Um eine großzügige Spende für die KünstlerInnen wird gebeten.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: