für Kinder von 9 bis 12 Jahren

Was passiert, wenn sich die eigene Bewegung plötzlich im Bild befindet und dieses entstehen lässt? Wie hört und fühlt sich das an? Ist der Pinselstrich die Wiederholung einer Geste? Sucht die Linie einen Weg aus dem Bild heraus? Am zweiten Tag des Ferien-Ateliers arbeiten wir mit den Grenzen von Körper und Material.

Uhrzeit
14–17 Uhr

Kosten
CHF 10.– pro Kind,
inkl. Eintritt und Zvieri

Es gelten die Covid-19-Schutzmassnahmen.

Für alle Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl beschränkt, um Anmeldung unter +423 235 03 00 oder direkt über die Homepage des Kunstmuseums wird gebeten.