Fado de Lisboa

Wo: Festspielhaus St. Pölten, Kulturbezirk 2, St. Pölten, Niederösterreich

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: festspielhaus49b

Ein männlicher Star in der Fado-Szene? Den gibt es! Als Portugiese kennt sich Camané, der eigentlich Carlos Manuel Moutinho Paiva dos Santos Duarte heißt, mit der sanften Melancholie der „Saudade“ bestens aus – jenem mystischen Weltschmerz, der dem Fado zugrunde liegt und ihm überall auf der Welt Anhänger:innen verschafft. Kultsänger Camané, ein Fadista der neuen Generation um Mariza, Ana Moura und Carminho, überzeugt mit unverwechselbarer Stimme, Leidenschaft und starker Bühnenpräsenz. Nun ist er im Plugged-In mit den Tonkünstlern unter der probaten Leitung ihres langjährigen Gastdirigenten Wayne Marshall zu erleben.
Camané kennt sich mit der sanften Melancholie der „Saudade“ aus: Im Crossover mit den Tonkünstlern überzeugt der Kultsänger mit unverwechselbarer Stimme und Leidenschaft.

Foto © Arlindo Camacho