Drei Strahlen Meditation Stufe 1 - Shandi

Wo: Rainbow Reiki Do Institut Wien, Franzensgasse 6, 05. Margareten, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: Herwig Steinhuber

Drei Strahlen Meditation 1. Grad - Shandi

Die Heilige Kraft der Göttlichen Strahlen erleben!

Endlich richtig meditieren lernen!

Zweitagesseminar
Samstag und Sonntag von 10:00 - 19:00 Uhr
Ort: Online - Zoom
Preis: 340.- Euro inklusive Manual und Urkunde,
Wiederholerpreis: 80.- Euro (Wer das Seminar in den letzten vier Jahren bei uns besucht hat)
Voraussetzung: Der Besuch eines Kanseya-Seminars oder der 2. Grad Reiki oder Rainbow Reiki®.
Begrenzte Teilnehmerzahl

Richtig und effizient meditieren lernen

Die Die Strahlen Meditation DSM ist eine uralte Form der Energiearbeit und des Spirituellen Weges aus Lemuria, einem untergegangenen Kontinent im Pazifik.

Sie wird in verschiedenen Ausbildungsstufen gelehrt.

Die Drei-Strahlen-Meditation (DSM) als System begründet sich auf der engen Zusammenarbeit mit der Göttin und dem Gott, den beiden höchsten spirituellen Wesen, zu denen Menschen direkt Zugang haben, sowie den 3 primären (Michael, Gabriel, Raphael) und dem sekundären Erzengel (Uriel=Erde).

Die heilige Kraft, die in der Drei-Strahlen-Meditation frei wird, kann den Meditierenden zu mystischen Erfahrungen, Erleuchtungsprozessen und spiritueller Verwirklichung führen. Die Gegenwart der Schöpferkraft, die durch die Göttin und den Gott zu den Menschen vermittelt wird, lässt sich durch die DSM direkt erfahren.

In dem Seminar zur DSM 1 - Shandi - geht es in erster Linie um Meditation zur spirituellen Persönlichkeitsentwicklung auf der Grundlage einer Einweihung, die sofort eine kraftvolle Anbindung an die Erzengel, den Gott und die Göttin herstellt. Der Gott und die Göttin sind aus der babylonischen Überlieferung unter den Namen Tammuz und Ishtar bekannt, in der christlichen Mystik werden sie als oberste Erzengel unter den Namen Metatron und Sandalphon beziehungsweise Shechina geführt. In beiden Fällen sind die selben spirituellen Wesenheiten gemeint.

Um erfolgreich zu meditieren ist jedoch außer einer entsprechenden Meditationstechnik auch eine Unterweisung im sinnvollen Umgang mit Meditation unbedingt nötig. Die Erfahrungen im Verlauf der Meditation müssen erklärt werden. Außerdem ist es wichtig, zu verstehen, wie ein meditativer, alltagstauglicher Lebensstil entwickelt werden kann.

Programmübersicht:
- Was ist Meditation?
- Verschiedene Arten von Meditation
- Woran ist ein echter meditativer Zustand zu erkennen?
- Der Sinn der Meditation
- Was passiert während einer echten Meditation?
- Wie lässt sich Meditation für eine Steigerung der Lebensqualität nutzen?
- Einweihung in den 1. Grad der DSM
- Die Grundübung der DSM
- Chakraaktivierung
- Energetische Heilung
- Raumreinigung
- Fernbehandlung
- Aurastärkung und -reinigung
- Gruppenmeditation
- Astralreisen
- Herstellung der DSM-Essenz
- Die Heilige Hochzeit von Animus und Anima
- Resonanzübungen mit dem Herzen der Welt
- Die Heilige Geometrie
- DSM-Atemübungen
- Die Vereinigung mit dem Kern des Seins
- Ein Übungsprogramm für den Spirituellen Weg mit der DSM
- Wie gehe ich sinnvoll mit Erfahrungen in der Meditation um?
- Worauf ist zu achten, um Schaden durch falsches Meditieren auszuschließen?
- Übergabe eines individuellen Yantras (heiliges Meditationssymbol) für die DSM.

Das Seminar zur DSM 1 - Shandi - (Stufe 1) ist das zweite Seminar in der DSM-Ausbildung. Voraussetzung ist der Besuch eines Kanseya-Seminars (DSM Basis-Seminar) oder an einem 2. Grad im traditionellen Usui-System des Reiki oder Rainbow Reiki®.

Die DSM hat direkt nichts mit Reiki zu tun, doch wird durch die Einweihungen in den 1. und 2. Reiki-Grad die feinstoffliche Energiestruktur umfangreich stabilisiert und entwickelt.

Natürlich gibt es auch die Möglichkeit, statt Reiki die Grundstufe der Drei-Strahlen-Meditation „Kanseya” zu absolvieren.
Kanseya ist eine Herzensmeditation mit der Heilkraft der Erzengel, die das spirituelle Herz kräftigt und Vergeben und Verzeihen leichter macht. Kanseya wird in Abend- oder Tagesseminaren gelehrt.