Der Opernball - Operette von Richard Heuberger

Wo: Schloss Haindorf, Krumpöckallee 21, 3550 Langenlois, Langenlois, Krems Land

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Kategorie I: €69,50
  • Kategorie II: €64,00
  • Kategorie III: €59,00
  • Kategorie IV: €47,00
  • Kategorie V: €34,00
  • Tickets kaufen – +43 2734 3450
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: office438

DER OPERNBALL von Richard Heuberger
1898 in Wien uraufgeführt, erzählt die mehrfach verfilmte Operette von vier Paaren unterschiedlichen Alters, die auf der glanzvollen Tanzveranstaltung in der Pariser Oper die Nacht ihres Lebens verbringen. Die Damen testen die Treue ihrer Ehemänner (erraten: die Herren fallen allesamt spektakulär durch!) und das Stubenmädchen Hortense verführt den jungen Kadetten Henri mit dem tatsächlich unwiderstehlichen Walzerlied „Gehen wir ins Chambre séparée“.
Die Besetzung wird angeführt von Cornelia Horak und Erwin Belakowitsch, die 2021 Rosalinde und Eisenstein verkörpert haben, und auch Boris Eder kehrt in einer Hauptrolle nach Langenlois zurück. Die Inszenierung liegt, erstmals auf Schloss Haindorf, in den Händen des international erfolgreichen Operettenregisseurs Peter Lund, die Musikalische Leitung bei Gerrit Prießnitz, der auf langjährige Opern- und Operettenerfahrung an der Volksoper Wien verweisen kann.
Intendant Christoph Wagner-Trenkwitz verlässt sein Kommentatoren-Kammerl und taucht als schräger Oberkellner Philippe beim Pariser Opernball wieder auf.