Das Kunstmuseum – ein Ein- und Ausblick!

Wo: Kunstschule Liechtenstein, Churerstrasse 60, Nendeln

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Homepage:

Eingetragen von: Kunstschule-1

In den vergangenen zwei Jahren haben wir alle erfahren, wie wertvoll persönliche Begegnungen für unser Leben sind. Letizia Ragaglia, Direktorin des Kunstmuseums Liechtenstein, möchte ihre Vision für ein Museum als Ort der Begegnung vorstellen: als Dialog zwischen den Werken und als Austausch zwischen Menschen. Im Fokus des Vortrags steht die persönliche Begegnung und Zusammenarbeit mit lebenden Künstler:innen. Der stetige Dialog mit der Sammlung aus neuen oder ungewohnten Blickwinkeln, ihre Nachhaltigkeit und Lebendigkeit sind für Letizia Ragaglia entscheidend. Deshalb ist für sie (als Museumsdirektorin und Ausstellungskuratorin) auch die Zusammenarbeit mit Künstler:innen sehr wichtig und spannend. Denn eine:n Künstler:in für ein Ausstellungsprojekt in ein Museum einzuladen, ist stets auch eine Chance, die existierenden Sammlungsbestände neu zu erfahren, neu aufzuladen und neue Perspektiven in ein Museum zu bringen. Am Beispiel der Ausstellungen C4 und Candida Höfer. Dabei wird diskutiert, welche Prozesse in der Vorbereitung einer Ausstellung ablaufen, wie sich die Zusammenarbeit mit den einzelnen Künstler:innen gestaltet (hat) und welchen Mehrwert diese Arbeit für das Museum birgt. Anhand der Ausstellung «Francesco Vezzoli. Museo Museion» möchte Letizia Ragaglia über «Artist as Curator» sprechen.