WIENER MISCHUNG - Elfriede Gerstl in einer Melange à deux

Wo: KosmosTheater, Siebensterngasse 42, 07. Neubau, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Normalpreis: €20,00
  • Tickets kaufen
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: juliaj44

Lesungsreihe in drei Teilen mit Musik | Eigenproduktion

Teil 1: DIE TRADITION ÜBERLEBEN

Mit ihren scharfen Analysen der patriarchalen Gesellschaft im Allgemeinen und der wienerischen im Speziellen, gehört Elfriede Gerstl zur Oberliga der Kaffeehausliterat*innen und der Wiener Gruppe. 2022 wäre sie 90 Jahre alt geworden und um diesen runden Geburtstag gebührend zu feiern, setzt das Kosmos Theater gemeinsam mit Andrea Eckert in der Saison 21/22 Gerstls schwarzhumorige Gedichte und groteske Kurzgeschichten zu einer Lesungsreihe in drei Teilen zusammen: Mit musikalischer Unterstützung von Jelena Popržan wird wider die Borniertheit argumentiert und über das Kaffeehaus, den Tod und das Alter sinniert.

„wer einmal leiwand war der bleibt es bis zum ende“, schrieb einst Gerstl und wir würden für sie ergänzen: und bleibt es darüber hinaus.

Konzept & szenische Einrichtung: Anna Laner

Mit: Andrea Eckert und Jelena Popržan