Webinar: Kleinkinder: Große Gefühle, fehlende Worte

Wo: Vorarlberger Familienverband, Bergmannstraße 14, Bregenz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Homepage:

Eingetragen von: pascalnb6

Trotzen, Schreien, Beißen, Hauen, Kratzen, Toben und so weiter – das kennen Eltern von ihren Kleinkindern. Für diese Verhaltensweisen gibt es viele Namen, wie zum Beispiel „Trotzphase“, „Terrible Twos“ oder gar „kleine Tyrannen“.

Eltern machen sich Vorwürfe. Was haben wir falsch gemacht? Haben wir zu wenig erzogen? Sind wir nicht streng genug? Und: Jetzt habe ich schon wieder mit meinem Kind geschimpft. Die erste Autonomiephase ist der Start eines Prozesses hin zur eigenen Persönlichkeit und Eltern
dürfen ihre Kinder ein Stück weit begleiten.

In diesem Workshop erfährst du, wie einfache Kommunikationstechniken dabei unterstützen, weniger zu schimpfen und mehr Gelassenheit im Alltag mit deinem Kleinkind/ deinen Kleinkindern zu leben.

Dieser Workshop ist das Richtige für dich wenn…

Dein Kleinkind…

- an der Supermarktkasse schreiend am Boden liegt und du wissen willst, wie du damit gelassen umgehen kannst.
- andere haut, beißt oder zu Boden stößt und du statt selbst aggressiv zu werden, mit Liebe reagieren willst.
- einfach nicht hören will und du Tools brauchst, um so zu sprechen, dass es dir zu hören kann.

Du…

- wissen willst was dein Kind braucht, um anders reagieren zu können und wie es lernt seine Gefühle zu benennen.
- endlich weniger schimpfen willst.
- genug hast von theoretischen Erziehungsratgebern und stattdessen alltagstaugliche Tipps für mehr Gelassenheit im Alltag mit deinem Kleinkind willst

Termin: Dienstag, 01. Juni 2021, 20:00 Uhr
Referentin: Julia Marktl
Anmeldung: Vorarlberger Familienverband, T 05574/47671 oder info@familie.or.at
Mit freundlicher Unterstützung von: Land Vorarlberg

Das Webinar findet im Rahmen des Projekts „Familiengespräche digital“ statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Der Online-Vortrag wird per Zoom-Meeting übertragen. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten am Tag der Veranstaltung den Zugangslink.

Zur Referntin:
Mama von drei Kindern
Juristin
eingetragene Mediatorin
zertifizierte Erwachsenenbildnerin (wba)
Familylab Trainerin i.A.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: