Wo: Schloss Hunyadi, Schlossgasse 8, Maria Enzersdorf, Mödling

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

Das Ventus Quintett Salzburg setzt sich aus Musikern bzw. Solobläsern des Mozarteumorchesters Salzburg, der Camerata Salzburg sowie der Salzburger Kammerphilharmonie zusammen. Das Ensemble entwickelte sich schnell zu einem der gefragtesten Holzbläserquintette Österreichs. Konzerten in ganz Österreich folgten bald Einladungen nach Europa, Indien und die Türkei sowie regelmäßige Auftritte bei namhaften Festspielen wie z. B. den Salzburger Festspielen oder dem Carinthischen Sommer.
Das Quintett überzeugt durch seine stilsicheren Interpretationen von Bläserkammermusik aus fünf Jahrhunderten. Im Repertoire finden sich neben den „Klassikern“ der Bläserquintett-Literatur auch zahlreiche gelungene Bearbeitungen für diese Besetzung. Das Ensemble zeichnet sich besonders aus durch sein feinfühliges Zusammenspiel, brillante Virtuosität, perfekte Intonation und einen enormen Klangfarbenreichtum. Dass die fünf Musiker auch eine sehr gute Freundschaft verbindet, wird in den Konzerten immer wieder durch die große Spielfreude spürbar.
Seit einigen Jahren betätigt sich das Ensemble sehr erfolgreich als Musikvermittler für Kinder und erhielt dafür im Jahr 2011 den Förderpreis der Ernst von Siemens Musikstiftung.
Programm:
Joseph Haydn: Divertimento B-Dur „Choral St.Antoni“
Jean Françaix:Quartett für Oboe, Flöte, Klarinette und Fagott
Antonín Dvořák: Quintett f-Moll nach dem „Amerikanischen Quartett“ op. 96
Ronaldo Miranda: Variacoes serias for Woodwind Quintet
Georges Bizet: Carmen Suite
Besetzung:
Moritz Plasse, Flöte (Mozarteum Orchester Salzburg, Camerata Salzburg)
Isabella Unterer, Oboe (Solooboistin Mozarteum Orchester)
Gabor Lieli, Klarinette (Soloklarinettist der Salzburger Kammerphilharmonie)
Christoph Hipper, Fagott (Camerata Salzburg)
Markus Hauser, Horn (Mozarteum Orchester Salzburg, Solohornist der Salzburger Kammerphilharmonie)