Diese Veranstaltung ist schon vorbei
Schlafes Bruder

Wann:

Fr 7. Mai 2021, 18:00–19:35
Sa 8. Mai 2021, 15:00–16:35
Sa 8. Mai 2021, 18:00–19:35
So 9. Mai 2021, 15:00–16:35
So 9. Mai 2021, 18:00–19:35

Wo: Vorarlberger Landestheater, Kornmarktplatz, Bregenz

Altersbeschränkung: Ab 16

Eingetragen von: esther77h

Robert Schneider
Inszenierung & Choreografie: Teresa Rotemberg

Ein genialisches Talent in einer Welt der geistigen Enge, zwischen der unbarmherzigen Härte eines Bergbauernlebens im frühen 19. Jahrhundert und der entrückten Sphäre der Musik, der Kunst. Zwischen Liebe und Verrat, zwischen wildem Schaffensdrang und unstillbarer Todessehnsucht.

Als das Erstlingswerk des in Bregenz geborenen Robert Schneider 1992 erschien, war es nichts weniger als eine literarische Sensation. Die fiktive Biografie seines Elias Alder entzieht sich jeder Genreeinordnung, ihr Umgang mit der Sprache ist unerhört: Selbstbewusst spielt Schneider mit archaisch anmutenden Konstruktionen und Neologismen ebenso wie mit dem hiesigen Dialekt – und kennt dabei keine Angst vor Pathos.

Die Regisseurin und Choreographin Teresa Rotemberg erzählt SCHLAFES BRUDER für die Bühne indem sie Erzählung, Drama und choreografische Ausdrucksformen zusammenführt.

MIT LUZIAN HIRZEL / MARIA LISA HUBER Elsbeth et al. / TOBIAS KRÜGER Seff et al. / NATALINA MUGGLI Seffin et al. / NICO RASCHNER Peter et al. / BÜRGER:INNENCHOR DES VORARLBERGER LANDESTHEATERS
Regie und Choreographie: TERESA ROTEMBERG / Bühne & Kostüm: SABINA MONCYS / Musik: MARCEL BABAZADEH / Dramaturgie: RALPH BLASE / Orgeleinspielungen: PATER THEO FLURY

Foto: Anja Köhler

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: