PICK MICH AUF! Ein Low-Tech-Spektakel

Wo: WERK X-Petersplatz, Petersplatz 1, 01. Innere Stadt, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • oeticket – +43 1 96 0 96
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: buero6mw

Eine Produktion von Spitzwegerich in Kooperation mit WERK X-Petersplatz
Uraufführung
Inszenierung: Spitzwegerich

Premiere: 23.06.2021
Weitere Vorstellungen: 25.-27.06., 30.06. & 01.07.2021
Beginn: jeweils 19.30 Uhr

PICK MICH AUF! ist eine Beschwörung des ewigen Dramas von Idee und Realität – ein Requiem für die Schallmauer. Mittels Figuren, Flugobjekten, Bewegungsstudien und Lichtbildern zeichnet Spitzwegerich einen Weg durch die Labilität der Luft.

Willkommen in der Ära des Ausrufezeichens! Setz Dich in einen geschlossenen Raum! Halte Abstand! Atme flach! Folge den Appellen auf ihrem Flug durch den Äther! Schau auf die Kieferschleudern! Betrachte das Drama von Idee und Realität! Schau in den leeren Himmel, der nicht da ist! Entdecke die Schwingvögel! Entdecke Zeichen! Finde den Unterschied zwischen Figur und Flugobjekt! Finde den Unterschied zwischen Flugobjekt und Körper! Lies die Bewegungsstudie! Durchschaue das Lichtbild! Zwischen Kitsch und Kontrolle: Entdecke die Freiheit im Scheitern!

Spitzwegerich agiert am Knotenpunkt von Darstellender und Bildender Kunst und der kreativen Verflechtung dieser Formen. Ausgangs- und Mittelpunkt des gemeinsamen Schaffens ist das Spiel mit Materialien und Motiven, welche meist aus literarischen und musikalischen Recherchephasen stammen. Ihre Bilder entstehen nicht erst in dem Moment der Performance auf der Bühne: Die visuelle Suche beginnt beim Modellieren und Bauen der Objekte und Figuren in der Werkstatt und zieht sich fort in eine eigenwillige Spielweise.
Spitzwegerich ist ein Kollektiv gleichberechtigt arbeitender Künstler*innen aus den Sparten Performance, Musik, Objekttheater, Literatur und Ausstattung.
www.spitzwegeriche.at

Gefördert von der Kulturabteilung der Stadt Wien, dem Bundesministerium Kunst, Kultur, öffentlicher Dienst und Sport sowie dem SKE-Fonds/austro mechana.

CAST:
Konzept, Produktion: Spitzwegerich
Textfassung, Dramaturgie: Spitzwegerich und Natascha Gangl
Live-Musik, Komposition, Spiel: Simon Dietersdorfer
Figuren, Bilder, Bühne, Spiel: Christian Schlechter
Figuren, Bilder, Bühne: Birgit Kellner
Choreografie, Spiel: Emmy Steiner
Choreografie: Martina Rösler
Outside Eye: Asli Kislal
Produktionsleitung: Felix Huber

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: