OWLS

Wo: HOB i RAUM, Hanuschgasse 1, Bad Vöslau, Baden

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Vorverkauf: €14,00
  • Abendkassa: €16,00
  • tickets@hobiraum.at oder 0676/9178460
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: HOB i RAUM OG

SIMON OBERLEITNER: PIANO
DAVID AMBROSCH: DOUBLE BASS
KONSTANTIN KRÄUTLER: DRUMS

Die drei Musiker Simon Oberleitner, David Ambrosch und Konstantin Kräutler fanden vor drei Jahren eher zufällig zusammen, bei zwei improvisierten Auftritten in Vorarlberg. Die Chemie hatte sofort gepasst und man gründete wenig später am gemeinsamen Wohnort Wien das Jazztrio „Owls“. Auf Deutsch: „Eulen“. Eine passende Bezeichnung, wenn man den Mix aus treffsicherer Souveränität und behänder Leichtigkeit dieser drei Vollblutjazzer betrachtet. Aber auch die „mystischen“ Aspekte, die Eulen zugeschrieben werden, lassen sich in den Kompositionen verorten.

Vom Modern Jazz und von nordischen Vorbildern (z. B. Tord Gustavsen und Wolfert Brederode) beeinflusst, geht hier alles um den spielenden Moment. Der wird pur und in traditioneller Besetzung bestritten.

Die Inputs, Themen und Harmonien für die Kompositionen liefert Pianist Oberleitner. Er liebt es, in Metaphern zu denken, wenn es um seine Musik geht, beispielsweise in Farben und Helligkeiten. Die Stücke sollen beim Hörer Fenster zu Träumen und Stimmungen öffnen. Ausgearbeitet werden Rhythmik und Arrangement der Instrumentals im Team.

Oberleitner: „Mir war wichtig, dass nicht die Kompositionen, sondern die Musik an sich im Vordergrund steht. Die Kompositionen waren sozusagen nur die Motive, die wir malten. Wie wir damit umgingen, welche Farben wir verwendeten – das sollte im Mittelpunkt stehen.“ Es entscheidet der spielende Moment.