Minetti & Atalante Quartett

Wo: Minoriten Wels, Minoritenplatz 4, Wels Stadt, Oberösterreich

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: stefan879

„Das ganze Stück wird staccato und pianissimo vorgetragen, die einzelnen Tremulando-Schauer, die leicht aufblitzenden Pralltriller, alles ist neu, fremd und doch so ansprechend, so befreundet, man fühlt sich so nahe der Geisterwelt, so leicht in die Lüfte gehoben, ja man möchte selbst einen Besenstil zur Hand nehmen, der luftigen Schar besser zu folgen. Am Schlusse flattert die erste Geige federleicht auf – und alles ist zerstoben.“ schreibt Fanny Mendelssohn über das Scherzo aus dem Oktett ihres Bruders, in dem sie auch einen Vers aus Goethes Faust zitiert, der Felix als Motto dieses Scherzos dient.

Tipp: Hören Sie die als „Kammersinfonie“ bekannte Fassung für Streichorchester vom Streichquartett Nr. 8 von Dmitri Schostakowitsch am 4. März 2022.

Eintritt: 24,00

Info:
Stadt Wels
Dst. Veranstaltungsservice und VHS
vas@wels.gv.at
+43 7242 235 7040
Kartenvorverkauf: webshop.jetticket.net/stadtwels; www.oeticket.com

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: