Mihael Milunović - My Own Reflection

Arbeiten von Mihael Milunovic.
Dauer: 2. 10. 27. 11. 2021. Öffnungszeiten: Do./Fr. 16 - 19 Uhr, Sa. 12 - 16 Uhr. Bitte die Parkplätze in der Umgebung benutzen

Mihael Milunović, 1967 in Belgrade geboren ist ein serbisch-französischer Künstler, der in Paris lebt und arbeitet.
Er wuchs inmitten der Werke seiner Künstlerfamilie auf, spielte in jungen Jahren im Atelier seiner Eltern. Früh erkannte er die Kunst
als Möglichkeit, sich selbst und seine Gedankenwelt auszudrücken. Milunović konstruiert künstlich wirkende Szenen in einem nicht-mimetischen koloristischen Stil,
durchdrungen von einer traumhaften, teils verhängnisvollen Atmosphäre. Durch die Entkontextualisierung von Alltagsgegenständen, Symbolen oder Situationen
evoziert er beim Betrachter Unruhe und Neugierde. Am Ende bleibt oft nur das Ungewisse.


Der Ausstellungstitel "My own reflection", der auch Titel eines Gemäldes von Milunovic ist, könnte vermutlich nicht passender sein.
Seine Werke, in denen er sich unter anderem mit Unterdrückung und Manipulation auseinandersetzt, gewähren uns Einblick in seine meist kritische Reflexion.
Die oft sehr mehrdeutigen Werkstitel, die gewissermaßen wie der Trailer für einen Film oder das Vorwort zu einem Buch fungieren,
geben dem Betrachter eine Einstiegshilfe, lassen aber gleichzeitig auch Raum für Interpretationen offen.

Seine Werke befinden sich in renommierten Museumssammlungen wie dem Museum Of Contemporary Art in Belgrade (Serbien), dem MUMOK (Wien),
dem Musée d'Art et d'Industrie (Saint-Etienne, Frankreich), der Sammlung der Wiener Städtische (Wien, Belgrade) etc.

Gerne können Sie die Ausstellung auch online bei unserer 360 Grad Tour besichtigen.

https://www.galeriesechzig.com/cms/360-tour/