Diese Veranstaltung ist schon vorbei
ME ON STAGE Vol. 7

Wann:

Do 13. Mai 2021, 16:30–19:30

Wo: Fabrik Klarenbrunn, Klarenbrunnstraße 46, Bludenz

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Eingetragen von: VillaK11

ME ON STAGE geht in die nächste Runde
Am 13. Mai sind in der Fabrik Klarenbrunn spannende Geschichten zu hören

Bald ist es wieder so weit. Bereits zum siebten Mal bringt die Offene Jugendarbeit Bludenz mit „ME ON STAGE“ ganz persönliche Geschichten auf die Bühne. Schon im vergangenen Oktober fanden zahlreiche Gäste den Weg in die Fabrik Klarenbrunn, um sich von den Redner*innen begeistern zu lassen. Trotz strenger Corona Maßnahmen konnte eine einzigartige Stimmung geschaffen werden, die zum Nachdenken anregte.

Jede „ME ON STAGE“ Night birgt etwas Besonderes in sich. So auch wieder am Donnerstag, den 13. Mai, Einlass 16:30 Uhr. Das Projektteam der Offenen Jugendarbeit Bludenz lädt ihre Besucher*innen in die wunderschönen Räumlichkeiten der Fabrik Klarenbrunn. Organisiert und durchgeführt wird die Veranstaltung von engagierten Jugendlichen, die das Projekt vor rund vier Jahren mit den Jugendarbeiter*innen der Offenen Jugendarbeit Bludenz –Villa K. ins Leben gerufen haben. Das Projektteam hat sich außerdem eine digitale Alternative einfallen lassen, sollte die Veranstaltung aufgrund von Corona-Maßnahmen nicht analog durchgeführt werden können. Updates dazu gibt es auf der Villa K. Homepage. Auch dieses Mal erwarten wir wieder zwei spannende Geschichten der Speaker*innen Noreen Mughal und Alexander Bitschnau aus Vorarlberg.

Noreen wollte nie die Spokesperson für Anti-Rassismus in Vorarlberg werden – doch genau das ist sie heute. Sie ist politische Aktivistin und klärt über Rassismus auf. Doch bei der „ME ON STAGE“ Night geht es um Noreen und ihre Geschichte. Sie lässt uns an ihren Erfahrungen als Betroffene von Rassismus teilhaben und erzählt auf ganz persönliche Weise, wie sich das auf ihr Leben auswirkt. Doch es war nicht immer so. Noreen hat sich viele Jahre lang einiges gefallen lassen. Bei „ME ON STAGE“ erzählt sie uns vom Wandel, den sie durchgemacht hat. Heute ist Noreen nicht mehr still und zeigt uns, warum es Personen braucht, die nicht nur für sich selbst, sondern auch für andere aufstehen.

Zudem freuen wir uns auf Alexander Bitschnau. Er ist der Gründer von „made my day“ – ein Social-Publisher-Unternehmen, das uns seit Jahren im Internet mit kritischen und humorvollen Beiträgen bereichert. Mit „made my day“ werden in sozialen Netzwerken Millionen von Menschen erreicht. Auf dem Weg zu seinem Erfolg ist er aber nicht immer auf Zustimmung gestoßen – so musste er sich schon mit dem ein oder anderen Shitstorm auseinandersetzen. Bei „ME ON STAGE“ erzählt uns der Social-Media-Pionier, wie er dorthin gekommen ist, wo er jetzt steht, welche „Up´s and Down´s“ es gegeben hat und warum man sich nicht davor scheuen soll, einfach mal was Neues auszuprobieren.

Jede*r ist willkommen ab 12 Jahren!
Los geht’s um 17:00 Uhr, Einlass 16:30 Uhr in der Fabrik Klarenbrunn, Klarenbrunnstraße 46, 6700 Bludenz bei FREIEM EINTRITT.

Tatkräftig unterstützt werden wir von unseren Sponsoren und Kooperationspartnern KOJE, der Kinder- und Jugendhilfe des Landes Vorarlberg, der Stadt Bludenz (Jugend, Kultur), der Firma Getzner und der Fabrik Klarenbrunn. Weitere Infos und unser COVID-19 Sicherheitskonzept gibt’s unter: www.villak.at/de/me-on-stage/

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: