Wo: Salzburg Rockhouse, Schallmooser Hauptstraße 46, Stadt, Salzburg

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

Leif de LeeuwLeif de Leeuw ist gerade Mitte 20, aber der Status "Talent" oder "vielversprechend" ist für den Rock/Blues-Gitarristen eigentlich schon lange vorbei.In den 8 Jahren, die Leif nun aktiv auf niederländischen Pop-Austragungsorten unterwegs ist, hat er bereits einen festen Platz in der Spitze der Blues-Szene erworben. Nicht umsonst gewann Leif im Dezember 2013 den prestigeträchtigen Sena Young Talent Gitarren-Preis, in der Kategorie 17 bis 30 Jahre, während dem Amsterdam Electric Guitar Heaven 2013. Vor vier Jahren gewann er den gleichen Preis in der Kategorie bis 21 Jahre. Und das ganze natürlich nicht ohne Grund. Mit seinem großen Gitarrenspiel, voller Emotion und musikalischem Gefühl, weiß er wie man jeden fesselt. Blues-Liebhaber oder nicht.Wille & The BanditsGelobt von Kritikern und Rocklegenden als eine der dynamischsten Bands der Welt, erwecken Wille & The Bandits Ähnlichkeiten zu Led Zeppelin, wenn sie von riffigem Rock and Roll zu mehr akustischem Feingefühl wechseln, wie es nur wenige Bands beherrschen. Die Verwendung von Streicherarrangements, oszillierenden Delays und hochfliegenden Lap-Steel-Gitarrensoli verleiht der Band einen emotionalen Pink Floyd-Touch, der mit dem Groove und der Vokalphrasierung von John Butler Trio gemischt ist und das Publikum in Stücke zerreißt.Von den bescheidenen Wurzeln in Cornwall, wollte die Band dort bleiben, wo sie sich von den sanften Hügeln und dem Bluesmeer inspiriert fühlen, anstatt von der Musikindustrie in die Stadt gejagt zu werden. Ihr Ansatz hat sich ausgezahlt, da die Branche sie jetzt verfolgt. Sie haben ihre Tourneen auf ganz Europa und sogar bis nach Australien und den USA ausgeweitet, um das Gefühl von Eskapismus und Anti-Establishment-Rebellion zu vermitteln, das Cornwall seit Jahrhunderten kennt.Mit ihrer frischen Herangehensweise an den Blues-Rock, haben Wille & The Bandits sich einen festen Platz in der europäischen Musikszene erarbeitet und sich einen Ruf als einer der besten Live-Acts der Welt erworben und schlussendlich die Fantasie und das Interesse von Musikliebhabern auf der ganzen Welt geweckt .Die Band wurde vom BBC Radio 1 in die Top Ten der „must see“ Bands beim Glastonbury 2014 aufgenommen und persönlich zu einem Auftritt in der deutschen TV-Show Rockpalast eingeladen.Die großartige Musikalität mit ansteckenden Liedern hat das Lob von Rocklegenden wie Ian Paice, Joe Bonamassa und Francis Rossi hervorgerufen.