Langenargener Festspiele: Die Sache will's – LyriKabarett

Wo: Münzhof, Marktplatz 24, Langenargen

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • regulär: €25,00
  • ermässigt: €15,00
  • Tickets kaufen
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: Langenargener Festspiele

Die Langenargener Festspiele präsentieren:

Die Sache will's – LyriKabarett mit Gernhardt-Gedichten

gelesen und gespielt von Sebastian Dix

29. April 2021 um 19:30 Uhr

Warum ist und bleibt das Schnabeltier ein Egoist? Und wie wird man so gelassen, dass es einem die Schuhe auszieht?
Robert Gernhardt, preisgekrönter Dichter, Zeichner und Satiriker, brachte Skurriles und Witziges gekonnt in Reime. Er war Texter für Otto Waalkes sowie Mitgründer und Autor der Satire-Zeitschrift Titanic. Seine Gedichte haben schrägen Humor und oft verblüffende Pointen.

Sebastian Dix liest Gernhardts Gedichte nicht nur. Er spielt sie leidenschaftlich und macht sie zu kleinen Szenen mit großer Wirkung, zu einer skurrilen Bühnenshow. Ein unterhaltsamer Kabarett Abend mit vielen Antworten – bloß nicht auf die richtigen Fragen.

Dauer: 75 Minuten (ohne Pause) • Veranstaltungsort: Münzhof, D-88085 Langenargen

Kartenpreise: 25 € regulär; 22,50 € SZ-Abo; 15 € u.a. Schüler, Studenten • Kartenvorverkauf über die Tourist-Information Langenargen, die Schwäbische Zeitung sowie bundesweit über alle Reservix Vorverkaufsstellen

Theater in Pandemiezeiten
Die Langenargener Festspiele sind zuversichtlich die Veranstaltung unter den vorliegenden Coronaauflagen durchführen zu können. Sollte es zu Abweichungen in der Planung kommen, so teilen die Festspiele dies rechtzeitig über die bekannten Stellen (u.a. Presse, soziale Medien, Website) mit.

///fotocredits: nina broell