Wo: Innenstadt, Innenstadt, Dornbirn, Dornbirn

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: vnredaktion

Der Kunstraum Dornbirn präsentiert in einem gemeinsamen Kunstprojekt mit der Stadt Dornbirn ein neues Ausstellungsformat, das den öffentlichen um den digitalen Raum erweitert. Mittels Augmented Reality (AR) können Besucher*innen im Stadtgebiet von Dornbirn eine Ausstellung mit sechzehn, für den jeweiligen Standort konzipierten Skulpturen von Erwin Wurm entdecken und erleben. Erwin Wurm übersetzt dabei seine Idee der One Minute Sculptures und seine ins Skulpturale verwandelten Alltagsobjekte in den virtuellen Raum neu.
Und dafür braucht es nicht viel: ein Smartphone, eine App und einen Spaziergang durch Dornbirn.

Kunst Raum Stadt ist eine virtuelle Ausstellungshalle im realen Raum. Dazu werden digitale Skulpturen im realen Raum über QR Codes fixiert. Mittels der kostenlosen wikar AR-APP auf dem Smartphone können diese Werke von den Besucher*innen und ihrer Begleitung betrachtet, fotografisch festgehalten und über Social Media versendet werden. Sie können mit den Skulpturen auf der virtuellen Ebene verschmelzen und so für einen Moment zu einem partizipativen Teil der Kunstwerke werden.
Standorte und Infos Sie unter kunstraumdornbirn.at/krs
Dauer: 13.7. bis 31. 10. 2021, im Stadtraum von Dornbirn.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: