Jazz im Advent - Konzert mit David Helbock

Wo: Pförtnerhaus, Reichenfeldgasse 9, Feldkirch

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Normal: €20,00
  • Mitglieder: €15,00
  • SchülerInnen, StudentInnen: €10,00
  • Buchungsgebühren können anfallen

Eingetragen von: martinmerker

Mit einem Solo-Konzert des Vorarlberger Jazz-Pianisten David Helbock schließt die Chopin-Gesellschaft in Vorarlberg ihr Jahresprogramm 2021. Die Gesellschaft präsentiert am Freitag, den 03.12.2021, um 19.30 Uhr im Pförtnerhaus Feldkirch, den weltweit erfolgreichen Vorarlberger Künstler. Zahlreiche Preise, wie etwa der Outstanding Artist Award des Staates Österreich, Preise beim Jazzfestival in Montreux oder Nominierungen zum Echo Jazz oder zuletzt der erste Preis beim Rotary Wettbewerb Musik Plus, dokumentieren neben mittlerweile fast 20 CDs bei herausragenden Labels seine außergewöhnlichen Qualitäten. Konzerttourneen führten ihn in alle Länder Europas, nach Südamerika, Asien, Afrika und in die USA. Helbock sucht seinen persönlichen künstlerischen Weg zwischen Komposition und Improvisation, Klassik und Jazz, Alt und Neu; sein Klavierspiel fasziniert mit Klangsinnlichkeit und Virtuosität.

David Helbock entscheidet aus dem Moment heraus, was er am Abend spielen wird. Wahrscheinlich ist, dass eigene Kompositionen genauso dazugehören wie Jazzstandards, Improvisationen über Filmmusik und Themen von Ludwig van Beethoven. JAZZ im Advent wartet - und das ist sicher - mit Überraschungen auf.

Bitte beachten Sie – nach derzeitigem Stand - die 2G-Regel für Veranstaltungen. Die Chopin-Gesellschaft ersucht um frühzeitige Kartenreservierung unter der Mail-Adresse noracalvosmith@gmail.com . Die reservierten Karten sind am Konzerttag bis 19.10 Uhr an der Abendkassa abzuholen. Reservierte, nicht stornierte bzw. nicht abgeholte Karten müssen wir in Rechnung stellen. Wir ersuchen, zumindest beim Betreten und Verlassen des Pförtnerhauses eine FFP2-Maske zu tragen.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: