Wo: VAZ St. Pölten, Kelsengasse 9, St. Pölten, Niederösterreich

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

ABENTEUER-REISE FÜR DIE GANZE FAMILIEZum 90. Geburtstag von Janosch im März 2021Das Musical ist geeignet für Kinder ab 4 Jahre.Dauer: ca. 70 Minuten"Wie gut", sagte der kleine Tiger, "wenn man einen Freund hat, der ein Floß bauen kann. Dann braucht man sich vor nichts zu fürchten." Das beliebte Kinderbuch "Oh, wie schön ist Panama" von Janosch nimmt seit 1978 kleine und große Abenteurer mit auf eine unglaubliche Reise um die Welt – und zeigt ganz nebenbei, worauf es im Leben wirklich ankommt.Die brandneue Musical-Adaption des Klassikers, basierend auf dem gleichnamigen Zeichentrick-Film von 2006, kommt nun als Tourneeproduktion auf die Bühnen.DIE GESCHICHTEDer kleine Tiger und der kleine Bär leben zufrieden in ihrem Häuschen am Fluss. Eines Tages wird eine Holzkiste ans Ufer gespült: Außen steht ,,Panama" drauf – innen riecht sie nach Bananen. Mit der Tigerente im Gepäck brechen die beiden auf: In Panama, so meinen sie, sei alles viel schöner, größer und besser. Auf ihrer langen Reise begegnen sie Schnuddel, dem Affen Bong und dem Reiseesel Mallorca. Sie stürzen von einer Brücke und landen nach einer wilden Fahrt über die hohe See auf einer einsamen Insel im Meer. Dort finden sie tatsächlich die ersehnten Bananen – doch in Wirklichkeit sehnen sie sich nach etwas ganz anderem: ihrem Zuhause …"Erfahrungen sind wie Apfelkuchen: Selbstgemacht ist am besten." (Janosch)DER FILMDas Musical "Oh, wie schön ist Panama" basiert auf dem gleichnamigen Zeichentrick-Kinofilm von 2006, der Janoschs Kinderbuch-Bestseller mit moderner Computertechnik auf die Leinwand brachte. Zu den prominenten Synchronsprechern zählten Til Schweiger als "Kleiner Tiger", Dietmar Bär als "Kleiner Bär", Anke Engelke und Ralf Schmitz.DAS MUSICALDie Musical-Adaption realisiert Irina Probost, die bereits für die Kinofilm-Produktion als Produzentin verantwortlich zeichnete, in Coproduktion mit Reinhold Hoffmann. Die phantasievolle Musical-Produktion entführt kleine und große Besucher live an Bord des Segelboots mit Kurs auf das vermeintliche Paradies. Eine wundervolle poetische Geschichte über Freundschaft, Heimat und das große Glück.Regisseur Florian Schmidt inszeniert das interaktive Singspiel für Weltenbummler ab vier Jahren. Die spritzigen Lieder von Pop über Rock bis HipHop, die von einer vierköpfigen Live-Band gespielt werden, komponierte Co-Produzent Reinhold Hoffmann, vielen Fans der Band Haindling bekannt. Er komponierte bereits für den Kinofilm den fröhlichen "Panama Song", der richtig Lust zum Mitsingen macht und natürlich im Musical nicht fehlen darf.DER (LEBENS-)KÜNSTLER JANOSCHDer Kinderbuchautor, Illustrator und Künstler Horst Eckert (*1931) hat unter dem Pseudonym "Janosch" hunderte Bücher veröffentlicht; zu den bekanntesten zählen "Oh, wie schön ist Panama" und "Komm, wir finden einen Schatz", die in den späten 70ern den Nerv der antiautoritär geprägten Zeit trafen. Inspiriert von Janoschs berühmtester Figur wurde der Tigerenten-Club eine erfolgreiche Kindersendung. Seit 2013 zeichnet Janosch die Kolumne Wondrak im Zeitmagazin. Bereits 1980 zog er nach Teneriffa, wo er das Leben eines Eremiten führt – um in vollen Zügen seine Freiheitsliebe auszukosten. "Wer nichts braucht, hat alles." (Janosch)DAS TEAMREINHOLD HOFFMANN - Komposition, Produktion, Leitung BandSchon mit sechs Jahren sang das heutige Haindling-Mitglied Reinhold Hoffmann mit dem Tölzer Knabenchor in ganz Europa. Er studierte Musik und war an verschiedenen Münchener Theatern tätig. Die Liebe zur Kombination aus Bild und Musik führte ihn zur Filmmusik. Die stilistische Bandbreite seiner Tätigkeiten reicht von Schlager über Musical bis zu Kinderliedern und klassischen Orchesterstücken.FLORIAN SCHMIDT - Text, Regie, ProduktionsdesignFlorian Schmidt ist seit 1990 als Produzent, Regisseur und Autor tätig. Für seine zahlreichen Werke wurde er vom Landkreis Eichstätt mit dem Kulturpreis ausgezeichnet und gewann drei Mal den Kulturpreis der Stiftung Volksbank/Eichstätter Kurier. Er betreibt die Kleinkunstbühne in Kipfenberg und tourt mit der Altmühltalbühne durch Bayern.STEFAN GAUGUSCH - PuppenbauSeit 1989 bereichert Stefan Gaugusch mit seinem Kasperl & Co-Team das heimische Kinderfernsehen. Aus Gauguschs Werkstätte stammt auch die freche Ratte "Rolf Rüdiger", die auf Radio Wien eine eigene Sonntagssendung hat und als Co-Moderator in verschiedenen Shows vom Wiener Musikverein bis zum Musikantenstadel für Lacher sorgt. Stefan Gaugusch wurde beim Filmfestival in New York mit zwei Final Awards für die Puppenspielproduktionen "Die Jäger der verlorenen Kichererbse" und "Das Erbe des Captain Snief" ausgezeichnet.PETRA – MARIA KÜHNHOLZ - TourneemanagementSeit über 20 Jahren veranstaltet sie kreative Kinderprogrammen für Festivals und Großveranstaltungen, unter anderem regelmässig für das Münchner Tollwoodfestival. 2006 hat sie, gemeinsam mit dem Co-Produzenten Reinhold Hoffmann für die Janosch-Produktion " Sonne, Mond und Sterne" Theaterluft geschnuppert. Die kindgerechte Vermittlung von Kunst mit viel Liebe und Phantasie liegt ihr am Herzen.IRINA PROBOST - ProduzentinIrina Probost war als Redakteurin beim ORF tätig, wo sie im Kinder- und Jugendprogramm als Studioregisseurin, Moderatorin und Synchronregisseurin arbeitete. Nach einem Umzug nach München baute sie 1994 für die Bavaria Film unter anderem die Animationsabteilung auf. Seit dieser Zeit arbeitet sie mit dem Kinderbuchautor Janosch zusammen. Im August 1998 gründete Probost die Papa Löwe Filmproduktion, mit der sie vor allem Zeichentrick- und Kinofilme sowie TV-Serien realisiert. So entstanden in enger Zusammenarbeit mit dem Autor TV-Serien wie "Papa Löwe und seine glücklichen Kinder" und "Die Tigerentenbande" sowie die Kinofilme "Oh, wie schön ist Panama" (2006) und "Die Tigerentenbande – Der Film" (2011), bei denen Probost auch als Co-Regisseurin beziehungsweise Regisseurin verantwortlich zeichnete. 2020 gründete sie die "Küss die Hand" Filmproduktion in Österreich.DAS "COU LE KUH QUARTETT"REINHOLD HOFFMANN - Komposition, Produktion, Leitung BandKlavier, Keyboard, Saxofon und musikalische LeitungWOLFGANG GLEIXNER – Bass, Tuba, Gesang und div.....Multiinstrumentalist und Klangforscher aus München,Mitglied der Bayerischen Kultband "Haindling",Mit langjähriger Erfahrung im Theater - Musical - Bereich.Residenztheater München, Schauburg München, Blue Man Group Berlin, Singspiel NockherbergANDREAS KELLER - Schlagzeug, Percussion, Gesang und div.Andreas Keller beginnt 1980 im Alter von 13 Jahren Schlagzeug zu spielen. Zeitgleich beginnt er mit Klavierunterricht im klassischen Bereich und erste Banderfahrungen in diversen Rock, Pop (Aragorn, Extra 3) und Jazzformationen (Crossover).Seit 1991 lebt und arbeitet Keller in München. Seit 2002 ist er an der Jazz- School München Dozent für Schlagzeug und seit 2007 an der neu gegründeten Berufsfachschule für Musik in München. Er ist einer der gefragtesten Studioschlagzeuger Deutschlands und spielt auch Bandprojekte mit Paul Vincent, Sigi Schwab, Martin Schmitt u.a. und ist seit 2016 Schlagzeuger der "Spider Murphy Gang".JÜRGEN RICHTER - Gitarre, Posaune, Ukulele, Gesang und div.Ausbildung in Musikwissenschaft, Nebenfächer Physik und engl. Literaturwissenschaft (LMU)Jazzkontrabass (New Jazz School) Meisterkurse Klassikgitarre (Wolfgang Lendle)Ausbildung zum Gitarrenbauer.DIE SCHAUSPIELERJULIA TRAUTVETTER – TigerSTEFAN WITZLINGER – BärCLARA HOFFMEISTER – Schnuddel / Eule / Affe BongMARTIN MANTEL – Reiseesel Mallorca / Posthase