Herausforderungen für die EU Kohäsionspolitik

Wo: Aula am Campus der Universität Wien, Spitalgasse 2, 1090 Wien, 09. Alsergrund, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • Eintritt: Kostenlos

Eingetragen von: UniWienCampus

Alois Humer präsentiert im Rahmen der Reihe "Erlesenes Erforschen" der Universitätsbibliothek Wien den hochaktuellen Sammelband zu langfristigen und strategisch kritischen Fragen der Europäischen Kohäsionspolitik.

-> HINWEIS: Die Veranstaltung ist hybrid geplant (mit online Stream und Publikum vor Ort).

Der eben erschienene Sammelband beschäftigt sich mit den laufenden Herausforderungen der EU Kohäsionspolitik und behandel die wirtschaftlichen, sozialen und territorialen Herausforderungen im Zentrum dieser EU Strategie. Das Thema ist hochaktuell, denn 2021 beginnt die neue Budget- und Förderperiode der EU - einschließlich des Bereichs Kohäsionspolitik, der immerhin gut ein Drittel des EU-Budgethaushalts einnimmt.

Die Publikation beleuchtet die facettenreiche und dynamische Natur der Strategie, sowie das Ziel, die Kohäsionspolitik erfolgreich mit anderen Richtlinien zu verknüpfen. Dabei reflektiert er ungelöste Fragen strategischer Wichtigkeit in territorialen Steuerungsagenden sowie urbane und regionale Ungleichheiten, soziale Aspekte und das Gesamtwohl.

"EU Cohesion Policy and Spatial Governance - Territorial, Social and Economic Challenges". Hrsg. v. Daniel Rauhug, Franziska Sielker und Alois Humer. Edward Elgar Publishing, 2021.