Diese Veranstaltung ist schon vorbei

Wann:

Di 21. Sep 2021, 18:30

Wo: Rathaus, Marktstraße 18, Hard

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Eingetragen von: vnredaktion

Veranstaltungsreihe startet im September mit neuem Programm. Nach der Sommerpause startet die beliebtet Vortragsreihe „Gesundheit im Gespräch“ am Dienstag, 21. September, mit einem Vortrag zum Thema „Autofahren im Alter“.
Den Beginn macht am Weltalzheimertag ein gemeinsamer Vortrag von Primar Philipp Kloimstein, ärtzlicher Leiter der Stiftung Maria Ebene, und Mag. Arnold Brunner, Leiter der Abteilung Polizei und Verkehr in der BH Bludenz. Sie sprechen am Dienstag, 21. September, über die Risiken von alten Menschen im Straßenverkehr. „Autofahren im Alter“ wird in Zukunft immer mehr an Bedeutung gewinnen, da die Zahl älterer Personen mit einer Fahrerlaubnis steigt. Der Vortrag beleuchtet das Thema aus medizinischer und rechtlicher Sicht. Dabei wird u.a. auf Fragen wie den Gründen, die zum Entzug der Lenkerberichtung führen, oder dem Ablauf der Überprüfung der gesundheitlichen Eignung eingangen. Im Anschluss findet noch eine offene Fragerunde statt.

Der Eintritt zu den Vorträgen ist frei. TeilnehmerInnen müssen einen 3-G-Nachweis erbringen. Aufgrund der aktuellen Situation gilt zudem eine beschränkte Teilnehmerzahl. Um eine rechtzeitige Voranmeldung unter Tel. 05552 63621-244 bzw. gesundheit@bludenz.at wird daher gebeten.

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: