Wo: Kleines Theater, Schallmooser Hauptstrasse 50 , Stadt, Salzburg

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

Eingetragen von: Oeticket

VON Josefina Vázquez ArcoREGIE Fabian KametzMIT Edi JägerMUSIK Robert Kainar, dr, voc / Chris Neuschmid, guit, voc / Magdalena Köchl„So viel gelacht habe ich selten im Theater! Ein wunderbares Stück, großartig gespielt, und gleichzeitig eine berührende Auseinandersetzung mit einem Thema, das uns alle betrifft.“ (René Freund, Autor)In einem Tattoo- und Piercingstudio wartet ein Vater auf seine pubertierende Tochter und berichtet von Freud und Leid, Wahn und Witz mit angehenden Erwachsenen. Während seiner Kindheit wollte er Astronaut werden. Aber die Zukunft hatte andere Pläne für ihn, die Abenteuer im Weltall sind nichts im Vergleich zur Vaterschaft. Konflikte und skurrile Situationen werden auf der Bühne lebendig - und eine große Frage taucht auf: An welchem Punkt habe ich mich in meinen Vater verwandelt?",Pubertät' ist ein unglaublich amüsanter Abend, mit vielen berührenden Momenten. Und Magdalena Köchls Stimme hat mir mehrmals wohlige Gänsehaut beschert." (Inez Ardelt, Linz)"Grandiose Premiere von ,Pubertät'! War ,urcool, geil, krass und bomba' und so lustig." (Gabriele Deutsch, Linz)Live-Musik & Songs: Robert Kainar, dr, voc / Chris Neuschmid, guit, voc / Magdalena Köchl, vocPRESSESTIMMEN"Herrlich offen, menschlich und pointiert." (What i saw from the cheap seats, 14.05.2017)"Was gesagt werden muss, muss gesagt sein! Das Stück ,Pubertät' von Josefina Vazquez hat Freude und Spaß bereitet. Höchst amüsant – natürlich kann da Edi Jäger als ebenso geplagter wie rückwärts gewandter Papa, all seine Könnerschaft als wunderbar pointierender und, nun ja, auch verletzlicher Darsteller ausspielen. Bezaubernd auch die intelligente musikalische ,Pointierung'." (Franz Schwabeneder, ehem. OÖN Kulturchef)