Die Tangokönigin

Wo: Letztes Erfreuliches Operntheater L.E.O., Ungargasse 18, 03. Landstraße, Wien

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Ticket-Information:

  • 0680 335 47 32
  • Buchungsgebühren können anfallen

Homepage:

Eingetragen von: a303

Franz Lehár und seine jüdischen Librettisten im Theater L.E.O.

Gemeinsam mit Lehár schufen insgesamt 14 Librettisten Bekanntes und Unbekanntes, Romantisches, Modernes, Nachdenkliches und Lustiges. Ihre Schicksale sind meist in Vergessenheit geraten. Doch was wären Lehárs Werke ohne Textzeilen wie Lippen schweigen, Immer nur lächeln oder O Mädchen, mein Mädchen, wie lieb ich dich? Text und Melodien bleiben untrennbar miteinander verbunden. Der Abend mit Elena Schreiber, Stefan Fleischhacker und Kaori Asahara stellt die Schöpfer dieser Textzeilen in den Mittelpunkt.

Bild: Elena Schreiber und Stefan Fleischhacker, Foto/© Christa Fuchs