Dialog mit dem Feuer: Gießen in Silber und Zinn

Wo: Jugend- und Bildungshaus St. Arbogast, Montfortstraße 88, Götzis

Altersbeschränkung: Alle Altersklassen

Homepage:

Eingetragen von: Felix_Begle

Der Ossa-Sepia Guss ist eine alte Goldschmiedetechnik. Mit Hilfe der kalkigen Rückenschulpe des Tintenfisches werden Formen erstellt, in welche flüssiges Metall gegossen wird.
Durch die charakteristische Maserung der Oberfläche erhält jedes Stück eine eigene Identität.
Wir treten in einen kreativen Prozess und schaffen durch den spielerischen Umgang mit Form und Material vielseitige Schmuckstücke und Objekte, welche durch ihre individuelle Formensprache spannende Geschichten erzählen.

Leitung: Lis Gort, Graz, Goldschmiedin, Künstlerin
Kosten: Kursbeitrag € 193,-; freigeist-arbogast-Bonus: Halber Preis für Jugendliche und Erwachsene bis 26 Jahre; Einzelzimmer mit Frühstück € 97,60, Materialkosten je nach Aufwand ca. € 35,-

Anmeldung/ Kontakt:
E-Mail: willkommen@arbogast.at
Telefon: 05523 62501-0
Telefonzeiten: Mo bis Fr 8-11.30 und 13.30-16 Uhr, Sa 10-11.30 Uhr
Web: www.arbogast.at
Facebook: www.facebook.com/arbogast.bildungshaus
Instagram: #starbogast

Benutzer, die diesen Eintrag gesehen haben, interessieren sich auch für: